Zum Inhalt springen

Video: Satie – Gymnopédie No. 3 (Henrik Schwarz Rework)

Die Deutsche Grammophon veröffentlich im Mai mit „Fragments“ ein Album, für das Künstler der modernen Musik sich dem Schaffen von Erik Satie angenommen und neu interpretiert haben. Das hier ist der Beitrag von Hendrik Schwarz und er ist großartig. Die wunderschöne Animation kommt von Karim Dabbèche.


(Direktlink)

Ein Kommentar

  1. markus22. Februar 2022 at 18:22

    Danke

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.