Zum Inhalt springen

Was man für eine Flasche Vodka kaufen kann

1497147_original-2-800x600

Eine anschauliche Visualisierung aus den wohl 70er Jahren, die in Russland darauf hinzuweisen versuchte, was man für den Preis einer Flasche Vodka stattdessen kaufen konnte. Das war damals so einiges. So gab es für das selbe Geld wohl:

1) 1 Pfund Rindfleisch
2) 2 kg Kartoffeln
3) 3 Äpfel
4) 2 kg Brot
5) 2 Flaschen Milch
Salz, Pfeffer und eine Zwiebel.

Das ist locker eine gute Mahlzeit für zwei.

Bei Englisch Russia ist man heute mal in den Supermarkt gegangen und hat geguckt, was man für das Geld einer Flasche Vodka kaufen kann. Nur soviel vorneweg: Die Zeiten ändern sich und satt werden davon deutlich weniger als noch in den 70ern.

Ein Kommentar

  1. C s24. März 2015 at 19:44

    Immerhin werden immer noch zwei Personen betrunken von einer Flasche Vodka. Zumal der aus den 70ern -richtig gelagert- heute eine schöne Stange Geld wert wäre. So gesehen hätte man heute, wie damals wohl besser den Schnaps kaufen sollen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.