Skip to content

Der Pianist der Doors über die Entstehung von „Riders on the Storm“

Ray Manzarek, der mittlerweile verstorbene Pianist der Doors, sprach vor Jahren mal darüber, wie „Riders on the Storm“ entstanden ist. Für mich ein All time favorite und ein Grund dafür, warum ich das Rhodes als Instrument so sehr liebe.


(Direktlink, via reddit)

3 Kommentare

  1. Betty29. März 2017 um 18:13

    Absolutes Genie, so schöner Song. <3

  2. Martin Däniken29. März 2017 um 18:42

    Es is also ganz einfach etwas zuroduzieren das sich in kollektive Gedächtnis brennt,
    da ein Bisserl Blue,
    a bisserl Jazz,
    dann ein wenig Moll,
    ein paar Soundeffekte,brauchbare
    (nicht unbedingt einem nüchternden Hirn sinnstiftende) Lyrics…
    Ganz einfach,harharhar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.