Skip to content

Die Geburt eines Buches

Sehr schöner Kurzfilm, der zeigt wie Bücher gemacht werden. Diese Dinger mit den Seiten da – ihr wisst schon.


(Direktlink, via Notcot)

8 Kommentare

  1. Meierbödefeld30. März 2012 um 10:19

    Du meinst „Nichtlöschbare Festwertsepeicher für Wörter“?

    – wer mir jetzt sagen kann wo das her ist, ist wirklich alt

    ;-)

    .

  2. Meierbödefeld30. März 2012 um 10:41

    Das ware jetzt aber moderne Technik – pfui – so richtig sieht das so aus:

  3. Gerda_Mueller30. März 2012 um 12:59

    Gibt’s das/sowas vllt noch in etwas ausführlicher und mit dem ein oder anderen erläuternden Wort?

  4. Meierbödefeld30. März 2012 um 14:49

    Das kommt darauf an welches Druckverfahren und in welcher Sprache

  5. marcTOV30. März 2012 um 17:57

    very oldschool!
    :D aber schön mal wieder die „alten“ techniken zu sehn!
    da wars noch teuere wertarbeit!
    jetzt… meistens pfusch!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.