Skip to content

Kassetten der 80er als 30 GB-Paket zum Download: Noise Arch Backup

9498867634_3af476ff0a_z


(Foto: Pascal Terjan, CC BY-SA 2.0)

Irgendwelche Leute haben schon im Jahr 2011 dutzende Kassetten aus den 80ern digitalisiert und als 30 GB großes Paket auf Archive.org zum Download (Torrent) zur Verfügung gestellt. Das ganze ist ein bisschen wie eine riesengroße Wundertüte, weil es das alles eben nur zusammen als .tar-File gibt, wobei man vorm Laden natürlich nicht weiß, was genau da auf einen zukommt.

Klanglich geht das laut Beschreibung in die Richtung: „Tape experimentation, industrial, avant-garde, indy, rock, DIY, subvertainment and auto-hypnotic materials,” although its curator cautions that “most of what you are about to hear is rather difficult to file.”

Vielleicht lädt das mal wer – ich kann gerade nicht.
(via Electronic Beats)

5 Kommentare

  1. 3rd Engine1. Dezember 2015 um 17:28

    also, ist das ein einziges Sound-File?

  2. paradonym1. Dezember 2015 um 17:54

    @3rd Engine Zitat: „weil es das alles eben nur zusammen als .tar-File gibt“. TAR ist ein Archivformat ähnlich 7z oder RAR, unter Windows mit 7-zip zu öffnen.
    Ich gehe nicht davon aus dass es ein einzelnes Sound-file ist, sonst bestünde der Bedarf an Archivierung und Ordnerstruktur ja nicht…

    Ganz andere Frage. Trifft man hier nicht mit allergrößter Wahrscheinlichkeit auf Werke dessen Urheberrecht an wasweißichwen vererbt worden – und damit noch gültig sind?

  3. Chnum1. Dezember 2015 um 19:21

    @3rd Engine.. das ist immer ein mp3 je Kasen Seite, von ca. 360 Kassetten.

  4. paradonym3. Dezember 2015 um 20:16

    Nach kleiner Recherche: http://noise-arch.blogspot.de/ – ist eine ziemlich unvollständige Seite die mit dem Index HTML aus dem Archiv ergänzt wird… In deren Index verlinken viele Links auf eben jene Seite, die Files scheint man aber weiterhin lokal raussuchen zu müssen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.