Spiderman is happy


(Direktlink, via reddit)

Trickboarden mit William Spencer

William Spencer fährt auch schon mal auf zwei Brettern, hüpft mit einem auf Slacklines herrum, oder schreddert mal eins seiner Decks um dann auf zwei anderen zu landen. Erfrischend anders irgendwie sein Umgang mit den Brettern.


(Direktlink, via reddit)

Zwei Teletubbies in London

Ich hatte vor langer Zeit mal die Idee, genau das mit ein paar Twitter-Kollegen an einem Samstagabend auf dem Mehringdamm zu machen, danach auf den Techno-Strich Warschauer Straße zu ziehen um sich zu guter letzt so uniformiert an die Tür von Sven Marquardt anzustellen. Nur so aus Quatsch, weil wir eh immer alle viel zu wenig Quatsch machen. Allerdings scheiterte das schon daran, vier Kostüme zu bekommen, die nicht mehr kosten würden, als man für so einen Quatsch auszugeben bereit sein sollte.

Und außerdem haben das jetzt eh schon zwei andere Jungs in London gemacht und dann würde es heißen, wir würden das nur nachmachen. Aber: genau so habe ich mir das vorgestellt. Sieht nach Spaß aus.


(Direktlink, via TDW)

Der katzensichere Weihnachtsbaum

Uns hatte tatsächlich mal ein Kater den 2,50 Meter hohen Weihnachtsbaum umgerissen. In der Nacht. Alle waren wach, 60% der vorher an ihm hängenden Kugeln waren nur noch Scherben. Seitdem gibt es nur noch Plastikkugeln, was besonders die Kinder ganz besonders traurig macht.

Imgur-User spauda01 hatte wohl ein ähnliches Erlebnis und deshalb jetzt den katzensicheren Weihnachtsbaum entwickelt. Das Dingen sieht genau so aus, überzeugt auf jeden Fall wohl jeden und die Anleitung in Bildern gibt es hier.


(via Schlecky)

Der Klimawandel erklärt

Schönes Video von Dark Igloo, der sich darum bemüht, den Klimawandel recht simpel zu erläutern.


(Direktlink)

Ein Kurzporträt von Grumpy Cat

Ich liebe diese Katze. So sehr, dass ich mir irgendwann ein Shirt mit ihrem Konterfei machen werde unter dem „Monday“ steht. Eigentlich heißt Grumpy Cat nicht Grumpy Cat sondern Tardar Sauce, was aber egal ist. Liebe kennt keine Namen.


(Direktlink, via Daniel)

Nur ein fallender Pinguin

Ich nach der Betriebsweihnachtsfeier. Immer. Der Sound!


(Direktlink, via reddit)

Über Ameisenigel


(Direktlink, via reddit)

Regeln folgt man


(Bild: bliz82390, via reddit)

Eine Animation über Musik: Understand Music

Klasse Arbeit aus den Finally Studios.

Music is a good thing. But what we did not know until we started with the research for this piece: Music is also a pretty damn complex thing. This experimental animation is about the attempt to understand all the parts and bits of it.


(Direktlink, via Booooooom)

Adventskalender 2012, Türchen #08: Upzet – Winter Refusal

Samstags gibt es Drum ’n‘ Bass. Und zwar den, den ich davon am liebsten habe. Den mit viel Seele, etwas Atmosphäre, jeder Menge Geschlacker und mit Bass natürlich.

Ich habe keine Ahnung, was genau in der deutschen Drum ’n‘ Bass Szene so geht oder los ist, aber immer wenn ich Mixe suchen, die mich kicken sollen, lande ich früher oder später bei denen von Matze alias Upzet. Das was von ihm kommt, klingt auch gar nicht sonderlich deutsch und muss Vergleiche mit Leuten wie Aaron Static oder gar Lenzman nicht scheuen. Vom Sound her sind die drei sich nämlich recht ähnlich. Ich weiß, Upzet kann auch anders und dann ordentlich Arsch treten, aber der derbe D’n’B war nie wirklich mein Freund, obwohl ich von dem dennoch verhältnismäßig viele Platten habe, wie ich letztens feststellen musste. Aber die sind auch alle schon was älter und haben deshalb hiermit eh nichts zu tun.

Weil ich die Mixe von Matze so mag, fragte ich ob er nicht Bock hätte, in diesem Jahr hier für D’n’B Abteilung zuständig zu sein. Er sagte ja, hier ist sein Mix. So fluffig, wie man es eben von ihm gewohnt ist.


(Direktlink | Thanks to Rico Passerini for hosting all this Mixes.)

Style: Drum & Bass
Lenght: 01:00:21
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
01. Technimatic – Unfinished Business
02. Wintermute – Clouds VIP feat. Lady Katee
03. Zero T feat. Beta 2 & Steo – Insideman
04. Furney – If I had
05. Seasfire – Falling (dexcell remix)
06. Zero T feat. Steo – Refusal
07. Command Strange & Intelligent Manners – All the Stars above08. Mr Joseph
09. Andy Sim & Calculon – Luckiest Day
10. Dave Owen & DJ Clart – Deep Cover
11. Dave Owen – Heaven Scent
12. Zyon Base – City of the red Night
13. Mr Joseph – What a lovely Time it was
14. Zero T feat. Icicle & Steo – Go 4 yours
15. Command Strange & Electrosoul System – Cloudless
16. Dynamic & Blade – Morella
17. Phors – Shining Star

Alle Adventskalender-Mixe 2012 hier.

Heute Abend: Dürerstuben live im Stream

Heute Abend findet in der Fiesere Miese in Berlin Kreuzberg die nächste Party der Reihe UR Wedding statt. Main Act dafür sind die Dürerstuben, die dort ein Live Set zum Besten geben werden. Unterstützt werden sie von De:Buger Bleed Hause und Mia Grobelny. Das beste daran: es wird einen Live-Stream der Party geben, so das man sich die Dürerstuben direkt in die Stube holen kann. Und genau das werde ich tun.


(Direktlink | Danke, Christoph!)

Stumbleine – Capulet

Stumbleine ist für mich einer der Musiker des Jahres, seine Alben drehen sich hier schwindelig. Jetzt gibt es zu „Capulet“ von seinem immer noch recht frischen Album „Spiderwebbed“ ein offizielles Video.


(Direktlink, via XLR8R)

Lass laufen, gif’d


(Gif von Ross Phillips, via this isn’t happiness)

Saetchmos Echochamber von letzter Nacht mit icke

Hier der Mitschnitt der gestrigen Echochamber von und mit Mister Dub himself: Saetchmo. Geredet wurde wenig bzw. gar nicht, die ersten 20 Minuten kommen von Saetchmo und ich spiele mich dann einmal komplett durch die Auslage meines Obst- und Gemüsehändlers namens Traktor. War schön, hat Spaß gemacht und diesen wunderbar bunten Mitschnitt ergeben.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


(Direktdownload)

Tracklist:
Saetchmo
intro
01 Angel Haze-Jungle Fever feta. Kool A.D.
02 Wick-it the Investigator-We have arrived (re-spliffed)
03 Reuben-Seetal-what
04 TSS-Turn to the east (JFB#s dubstep radio edit)
Ronny
05 Smashing Pumpkins – Mellon Collie and the Infinite Sadness
06 Das Kraftfuttermischwerk – Türöffner
07 Erobique & Jacques Palminger – Finsterwalde
08 Joey Bada$$ – FromdaTomb$ (Feat. Chuck Strangers)
09 East Flatbush Project – Tried By 12 (Tried By Funkstorung)
10 Zeds Dead & Omar LinX – No Prayers
11 DJ DSL – Double Drums (DJ DSL Remix)
12 Stumbleine – Cherry Blossom
13 Mala – Changes
14 Mala – Calle F
15 Biome – Swan
16 Bouyant – Noman
17 Terranova – Never
18 Bonobo – Eyesdown (feat. Andreya Triana)
19 Yannah Valdevit – Snowland
20 Das Kraftfuttermischwerk – Schneeblüher im Sand
21 Bob Marley – Is This Love (Lojik Dubstep Remix)
22 Björk – Joga
23 Burial- Shell of Light (Shlohmo Remix)
24 Stumbleine feat. Catherine Wheel – Birds of Passage
25 Ruxpin – 9Mars
26 Bullitnuts – Because It Does
27 Amba – Moonbathing
28 Clubroot – Summons
29 Clubroot – Deep in Thought
30 Astral Projection – Ambient Galaxy
31 Rainald Grebe und Die Kapelle der Versöhnung – Es gibt kein richtiges Leben im Falschen
Saetchmo:
32 Angel Haze-Wicked moon feat. Nicole Wray
33 Jan Fleck and Seki Yukio-Reaktor 5
34 The Stellar Noise-Space night
35 Shu-Shubacca
36 Sadhu-We are the stars (Audhentik remix)
outro