Retro-Vinyl-Boom im Libanon: Beirut Disko

Arte Tracks war in Beirut unterwegs und hat dabei zugesehen, wie es ist, wenn Menschen die Musikgeschichte ihres Landes neu entdecken. Leider lässt sich die Kurz-Doku von Arte nicht einbetten, müsst ihr dort gucken.

In den Sechzigern war der Libanon ein Musik-Mekka. Jetzt erwecken ein paar junge Vinyl-Sammler diese goldenen Zeiten wieder zum Leben.

In Beirut boomt Vinyl – und dank den Platten entdecken die Libanesen ihre eigene Musikgeschichte neu! Denn in den 60er und 70er Jahren war Beirut das Las Vegas des Nahen Ostens – mit Labels, Presswerken und Stars wie Tony Benn, The Sea Dears oder Elias Rahbani. Der Bürgerkrieg von 1975 bis 1990 setzte all dem erst einmal ein Ende. Aber jetzt werden die alten Disko-Platten wieder gespielt – von jungen Sammlern und DJ’s.

Bildschirmfoto 2016-02-22 um 21.28.11
(via Philipp)

Tagged: , , , ,






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *