The IKEA Dictionary

Lars Petrus hat eine Seite, auf der er versucht alle Namen für Produkte , die bei IKEA verkauft werden, zu listen und deren Ursprung zu ermitteln: The IKEA Dictionary. Die Liste ist bisher unvollständig, hat aber dennoch 1200 Produktnamen und wird nach und nach erweitert. Auch mit jeder Menge interessanten Links zu den jeweiligen Namen.

This site is not affiliated with IKEA in any way.

Part of what makes IKEA unique is their product names. Each name means something, often in a funny or ambigious way. When IKEA went international, they decided to use the same Swedish names everywhere. This makes sense from an organizational sanity standpoint, but it deprives most of the world of this particular joy.

Until now!

IKEA product names fall into a few main groups.
Proper Swedish words.
Improper Swedish words. IKEA laughs at the ‚rules‘ of human language!
First names. Mostly Swedish, some Scandinavian, occasional exotic names.
Geographical names. Swedish, Danish, Norwegian or Finnish. Yes, there are patterns. Here is a map of all 320 places
A few names that defy categorization.
? Mystery names I haven’t figured out… Currently 130 out of 1362 names.

Bildschirmfoto 2015-11-28 um 22.10.39
(via MeFi)

Tagged: , ,






1 Kommentar

  1. Nerdcore › The Ikea Dictionary 28. November 2015 at

    […] Lars Petrus’ arbeitet an einem Ikea Dictionary, in dem er die Etymologie (Herkunft und ursprüngliche Bedeutung) der Namen der schwedischen Steckmöbel zusammenträgt. So sind die Nandor-Stühle beispielsweise nach einem Stamm der Elben in Tolkiens Lord of the Rings benannt. (via Ronny) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.