Zum Inhalt springen

Indierock im Netz? Ja, gibt es und das sogar ohne Message, mit der mir einer meine Ohren abkauen will.
Geile EP!
Und wenn man da ein bissl rumsucht, findet man auch andere Perlen.

Ein Kommentar

  1. maddin27. November 2006 at 15:41

    JEp, feines Ding, das.

    Soundmäßig erinnert mich das deutlich an:
    Piano Magic – Artists‘ Rifles – rocket girl (rgirl19lp) [http://www.google.de/search?hl=de&q=piano+magic&btnG=Google-Suche&meta=]

    bloß wie schon gesagt, ohne Gesang. Top. Gleich einverleibt. Im Plattenkoffer.

    Martin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.