Zum Inhalt springen

Adventskalender 2018, Türchen #20: Paco / Risikogruppe – Yerba Santa

Paco, der mit seiner Definition von Valium House hier schon seit jeher ein gern gehörter Gast ist, hat es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, eines der 24 Türchen zu bespielen. Und so nimmt er uns mit auf eine Reise durch die trägen Gefilde des 4-to-the-Floor-Sounds, zum dem getanzt werden kann, aber keinesfalls muss. 90 Minuten, die auch ganz wunderbar im Sitzen funktionieren, oder beim Kochen, oder einfach um mit Freunden und ein paar Flaschen Wein in der Küche die Nacht zum Tag zu machen, ihr wisst schon. Alles, nur keine Aufregung. Begeben wir uns also auf angemessene Weise in den kleinen Freitag und genießen den Valium House ala Paco.


(Direktlink)

Style: Valium House
Length: 01:32:20
Quality: 320 kBit/s

Tracklist:
Skit – Wege Zum Verständnis
Biomigrant feat. Juan Diego Illescas – Dualidade
Xanducero – Selva
Altair – Oriental (Barda Remix)
Arutani – Oag Pudern
Lagartijeando, Barda, BirdZzie – Cuelgue Cosmicover
Schoengeist – Ensueño
Jiony – El Maldito Bueno
Socek – Not Good Not Bad Not Ugly
Sarrelangue – Yoacán (Jiony Remix)
tmpl – Dorothy Yokota
Jiony – 778
Be Svendsen – Moments
kalupke – Onesided Consent
Mercedes Sosa – Cancion Con Todos – (Gabriel O`Shea Edit)
Madmotormiquel – John Love
Gama – Piel De Ser Ft. Stella Ismene
Mujia & Tajo – De Ushuaia A La Quiaca (Edit)
Lange Brise – Good Times

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier. Das Cover-Foto ist von jplenio.

Ein Kommentar

  1. flowbyte20. Dezember 2018 at 17:08

    Auf den habe ich gewartet :-)
    Ich sage schon mal danke für alles, ich habe noch nicht alle gehört, es waren aber schon ein paar Sahnestücke dabei.

    Viele Grüße und ein schönes Fest!
    Sven

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.