Zum Inhalt springen

Adventskalender 2021, Türchen #10: Paco / Risikogruppe – Lali Gurash

Manchmal habe ich bei dem, was ich hier mache, einen Plan. Heute hatte ich den nicht. Es ist mal wieder spät geworden Gestern. Geburtstag, Gaya und Rudi waren hier, gutes Essen, Schnaps, gute Musik. So wie dieser Mix von Paco, den heute zu bringen ich gerade erst entschieden habe. Noch ein bisschen verschallert gerade. „Valium House“, wie ihn halt einfach nur einer spielt; Paco. Und der haut dann auch einfach mal Biome, Synkro, Jürgen Paape und Till von Sein aneinander – und ich liebe alles daran.

Das ist hiermit ganz offiziell mein heutiger Soundtrack. Ich setz mich später dazu aufs Rad, hole mir endlich meine Boosterimpfung ab und lege mich danach einfach wieder hin. Was könnte dazu besser passen als „Valium House“? Und ich weiß, dass auf den nicht wenige gewartet haben. Gönnt euch!

Style: Valium House
Lenght: 01:53:03
Quality: 320 kBit/s

Tracklist:
The Threshold HouseBoys Choir – Part Four ‚So Free It Knows No End‘
Aleksandir – Calvert
Arutani – One Last Time
KILN – Open Field
Psilosamples – Suprassumo
Psilosamples – Tapete Voador
Biome – Tired
Synkro – Intersection
Jürgen Paape – So weit wie noche nie (excerpt)
Till von Sein – Jammin
Arutani – I Am Still Here
Kyongpaul – Count
Drew Gragg & Andreas Maragakis – Pyre
Brijean – Moody (Buscabulla Remix)
Kayla Painter – Unseen and Unknown
Dualize – Eon
Shpongle – Nothing is Something Worth Doing (Cosmic Trigger Remix)
Chancha Via Circuito, El Buho – Oruga
Eve Biōn – Follow
Stimming – Pelikan
Overshift – Just A Moment
Ensemble Du Verre – Scene #3
Ensemble Du Verre – Scene #4
Andi Otto – Shwe Oh Si (Andi Otto Remix)
Awka & Chiari – Boreal
Eve Biōn – It’s Time
Lee Jones – Transience
Park Hye Jin, Nosaj Thing – CLOUDS
Ross from Friends – Thresho_1.1
Chhun Vanna – I Love Only You

Ein Kommentar

  1. Thomas Faulenbach10. Dezember 2021 at 19:58

    alter!!! was für ein honig…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.