Zum Inhalt springen

Alka Seltzer, Öl und Wasser

Ach, das ergibt aber eine hübsche Sprudelei. Wie eine Lavalampe in klein. Sieht mir aber auch so aus, als hätte da noch wer einen kleinen Spritzer Farbe mit reingetan.

3 Kommentare

  1. Robert20. Mai 2020 at 10:58

    Alka Seltzer…schon mal von gehört, aber konnte ich jetzt nicht einordnen. Denke mal die Namen Asperin oder Acetylsalicylsäure sind viel bekannter. Aber jetzt kenne ich auch den Sprudelgrund: Eine weitere Zutat bei diesem Alka-Seltzer (nur echt mit dem Bindestrich) ist nämlich Natriumhydrogencarbonat.

  2. Raphael20. Mai 2020 at 14:29

    Danke!

  3. Steffen20. Mai 2020 at 15:49

    Vielleicht ERDÖL statt Farbe… ;-)

Schreibe einen Kommentar zu Steffen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.