Zum Inhalt springen

Bilder aus gefärbtem Reis in die Luft springen

Und es gibt halt immer noch so Sachen, die ich vorher nie gesehen habe und auch nicht auf die Idee gekommen wäre, dass es diese gibt. Maria Lynn färbt sich Reis ein, legt den als verschiedene Figuren auf Tablets und springt die Entwürfe dann als Bilder in die Luft.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.