Zum Inhalt springen

„Call Me Maybe“ gespielt mit dem Herzschlag pro Minute

Zugegeben, ich mag die Nummer. Sie ist _der_ perfekte Popsong, auch wenn ich nach dem mittlerweile geogefickten Chatroulette-Video immer denken muss, dass sie von einem langhaarigen, bärtigen Mann gesungen wird. Egal.

Der Tüp hier klebt sich einen Herzschlagmesser auf die Brust und kontrolliert die Geschwindigkeit der Nummer über eben genau diesen. Geek. Und wenn wir Glück haben, dürfen wir in D das Video sogar noch länger als 24 Stunden sehen. Vielleicht.


(Direktlink, via reddit)

3 Kommentare

  1. Sylke in Montana17. November 2012 at 05:33

    Gotta love geeks!

  2. Andreas19. November 2012 at 15:16

    Very geeky! Voraussetzung ist natürlich eine gewissen Un-Fitness, um bei den paar Jumping Jacks so ein Herzrasen zu bekommen :-)

Schreibe einen Kommentar zu Sylke in Montana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.