Zum Inhalt springen

Kategorie: kfmw.stuff

Bitte um Mithilfe!

www.kraftfuttermischwerk.de/blog/statsdez.jpg

Gibt es hier irgendetwas von dem ich nichts weiß? Also irgendwelche versteckten Überraschungen, oder so? Anders kann ich mir die Zahlen der letzten Tage nicht erklären.

4 Kommentare

UIuiuiui

images1.thomann.de/pics/prod/197141.jpg

Auf der Suche nach einem neuen Treiber, für meine Tascam US-122 bin ich nicht nur darauf aufmerksam geworden, dass die Benutzer der Karte unter Windows wohl ziemlich viel über sich ergehen lassen müssen, sondern auch darauf, dass es einen Nachfolger der Rampensau gibt. Und das in 2 Variationen. Aber irgendwie fehlt bei der neuen US-122l das Knöpfchen für die Lautstärke der Kopfhörer. Das ist ungünstig. Aber dafür gibt es dann die US-144, die nur 30,00 € teurer ist.

Schick, was? Wer also noch auf der Suche nach einem Weinhachtsgeschenk für mich ist, die nehm ich doch ganz gerne. *har har

3 Kommentare

Heute!

https://www.kraftfuttermischwerk.de/blog/dubexp.jpg

In Potsdam wird gedubt heute Nacht…

Das Kraftfuttermischwerk trifft auf das Soundkollektiv und
zwar im Black Fleck, Zeppelinstr. 26
Los geht es um 22.Uhr und der Eintritt kostet 1,00€.
Na denn. Ich werde leider nicht anwesend sein, denn ich habe Aua-Weh.

1 Kommentar

Ich hab nun mal den direkten Link zum Blog auf der Kraftfutter-Page eingebaut. Ging ja ganz fix. Hat auch alles in einem nichtmal 3 Monate gedauert. Man darf da nicht so sein. Das mit dem Orange allerdings lassen wir mal vorerst sein. Das sieht nicht aus. Wer wider Erwarten nun an Augenkrebs o.ä. erkranken sollte, darf sich gerne melden. Das dient dann einzig und allein der statistischen Erfassung,- Schmerzensgeld-Ansprüche werden nicht gewährt.

Einen Kommentar hinterlassen

Am Wolkenberg

So. Nun aber mal mit Ankündigung und Headline für die search_strings :) Wir haben zusammen mit dem Bastai entschieden, dass die Vocal-Version von am Wolkenberg noch in diesem Jahr zum Download ins Netz kommt. Genauer gesagt zu Weinhachten und um ganz genau zu sein am 24.12.06 gibt es dann die endgültige Version mit den Vocals vom Bastai. Die Version kennt bisher maximal eine Hand voller guter Freunde. Wir haben mit der Bereitstellung eben deshalb so lange gewartet, weil wir das reine Instrumental als irgendwie unfertig empfunden haben. Daraufhin enstand die Idee da noch Vocals drüber zu packen und wer könnte die besser zum besten geben, wenn nicht der Bastai?
Nachdem der Song sämtliche Downloadstatistiken gesprengt hat und das, obwohl es ihn nur auf Anfrage via E-mail gab, denken wir, dass es nur konsequent ist, ihn dann hier auch zum einfachen Zugriff zur Verfügung zu stellen. Wie gesagt am 24.12.2006 gibt es das Dingen hier in seiner ganzen Pracht. Ist es ein wenig kitschig, dass an Weinhachten zu tun? Ja? Gut. Das passt ja dann auch irgendwie zum Song…

Einen Kommentar hinterlassen