Zum Inhalt springen

Der Chor der Angewandten Wissenschaften Hamburg singt „Fick die Polizei“


(Direktlink, via FernSehErsatz)

Im Rahmen einer Doku, die sich der Frage widmet, warum Rapper nicht sonderlich viel für die Polizei übrig haben, hat der Chor der Angewandten Wissenschaften Hamburg ein Medley gesungen, in dem es vier Rapsongs zu hören gibt, die von dem Chor dafür neu interpretiert wurden. Dann klingt das alles gar nicht mehr so böse.

Alter Rap-Text, neue Partitur – und plötzlich klingt der Polizistenhass ganz anders. Wie viel bleibt noch übrig von der Gangsta-Attitüde? Wir haben den Chor der HAW Hamburg gebeten, einige Songs zum Thema für uns neu zu interpretieren. Öffnet den Rotwein und genießt die feinen Stimmen und ihren Gesang über die Polizei.

Songs:
Tamas – „Fick die Cops“
Haftbefehl – „Copkkkilla“
Nate57 – „Blaulicht“
Casper – „Sirenen“
Hanybal & Nimo – „Fick dich“

Hier die ganze Doku von STRG_F.


(Direktlink)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.