Zum Inhalt springen

Drölf Dutzend Videos von Waschmaschinenschleudergängen

Wusstet ihr, dass es Leute gibt, die die Schleudergänge ihrer Waschmaschinen filmen? Ich auch nicht. Dann werdet ihr überrascht sein, wenn ich euch sage, dass es auch Leute die sich diese Videos von anderen ansehen. Jaha. Warum die alle das tun, weiß ich nicht, aber die werden schon Gründe haben. Und so lange ihr über diese nachdenkt, könnt ihr hier eine Playlist sehen, die mal eben 317 verschiedene Schleudergänge von Waschmaschinen zeigt. Na wenn das nichts ist…


(Direktplaylist, via Max)

4 Kommentare

  1. matthias14. Januar 2022 at 13:25

    ganz ehrlich, manchmal frag ich mich, ob strengere Youtube Contentfilter nicht doch Sinn machen würden. Ich meine die Files für diesen Unsinn müssen doch auch irgendwo liegen, brauchen also Plattenplatz, Energie fürs Drehen der Platte, den Server aussenrum und das ganze Rechenzentrum und das Netz obendrein. Alles ein Vielfaches der Energie die jede einzelne Waschmaschine selbst verbrät. Steht das in einem sinnvollen Verhältnis? Ich meine nicht, auch wenn ich jetzt den ganzen Waschmaschinengucker auf den Saque gehe.

    • Jack14. Januar 2022 at 14:19

      Und wer maßt sich an zu entscheiden was Kunst ist .. oder zur Kaufentscheidung beiträgt. Letztlich ist die Speicherung kaum problematisch – das Anschauen dann eher .. aber wenn es angeschaut wird bringt es ja Geld und ist erwünscht.

      Im übrigen finde ich die Videos mit den Unwuchten unterhaltsamer
      https://youtu.be/vROdVsU_K80?t=65

      Und von der Sorte gibt es auch hunderte..

    • daMax15. Januar 2022 at 17:45

      Das war tatsächlich auch mein erster Gedanke….

  2. hikE18. Januar 2022 at 17:19

    oaaahr! Schade, dass mein Waschmaschinerich (Herr Siemens) das nicht mehr erleben durfte…

Schreibe einen Kommentar zu daMax Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.