Zum Inhalt springen

Ein Podcast aus einer Schallplattenfabrik über die Schallplattenfabrik

(Foto: tiburi)

Für die Vinyl-Nerds gibt es hier wahrscheinlich wenig Neues zu erfahren, aber der Podcast, den Christian Conradi im Berliner Presswerk Intakt aufgenommen hat, ist so angenehm unaufgeregt und durch Atmosphäre geladen, dass ich den von vorne bis hinten durchgehört habe. Und das mache bei Podcasts so gut wie nie.

Vom DJ und Veranstalter zum Fabrikbetreiber. Max Gössler hat vor vier Jahren sein Vinylpresswerk Intakt gegründet. Heute produziert er bis zu 3000 Schallplatten am Tag. Dazu benötigt er 100 Tonnen Druck, 180 Grad heißen Wasserdampf und tonnenweise PVC-Granulat. In seiner Schallplattenfabrik Intakt entstehen neue Klänge in altem Gewandt. Die Vinylplatte war ja nie wirklich weg aber erstaunlicherweise wird ihr Zauber jedes Jahr größer

. Was macht das weltweit begehrte Vinyl so besonders? Das will Christian in dieser Folge “Deine Welt” herausfinden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.