Zum Inhalt springen

Eine Schlange ist kein adäquater Mund-Nasen-Schutz

(Symbolfoto: Mikkekylilt)

Im Nordwesten Englands ist ein Mann mit einem lebendiger Schlange um Hals und Mund in einem Bus unterwegs gewesen. Mitreisende hätten von weitem betrachtet zunächst gedacht, der Fahrgast trage einen farbenprächtigen Mund-Nasen-Schutz. Bei genauerem Hinsehen stellte man jedoch fest, dass das Schlangenmuster von einer lebendigen Schlange stammte, die der Herr mit sich umhertrug. Eine Maske trug er hingegen nicht.

Ein Sprecher der Nahverkehrsbetriebe für den Großraum Manchester stellte daraufhin fest, dass eine Schlange keinen adäquaten Mund-Nasen-Schutz darstellt. Wer hätte das ahnen können?

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.