Zum Inhalt springen

Einfach mal gepflegt ausrasten

Keine Ahnung, was genau da bei den Celtics in Boston los war, aber offensichtlich irgendwas, was einige dort aus der Fassung brachte. So wie dieses jungen Mann hier, der zu Bon Jovi abgeht, als gäbe es keinen Morgen mehr. Er hat dabei offensichtlich jede Menge Spass und steckt mit diesem fast alle seiner Mitmenschen an. Auch mich. Er sorgt mit seinem Lip Sync dafür, dass ich mir Bon Jovi ins Blog klebe. Und das muss man ja auch erstmal schaffen. Ich meine zu Bon Jovi abgehen.

Es ist Freitag – gude Laune, Leute!


(Direktlink, via Wow)

17 Kommentare

  1. juergenarne8. November 2013 at 10:26

    Die nahezu perfekten Schwenkbewegungen des Kameramannes verraten dem geübten Betrachter, dass das ganze dann wohl doch inszeniert war. Der kleiner Schubser der Dame, die zu Beginn neben dem Tänzer sitzt, unterstreicht diesen Eindruck ein bisschen.

    Trotzdem gut.

  2. Stefan8. November 2013 at 10:32

    Harry Potter kann tanzen.

  3. checkmate8. November 2013 at 10:42

    @jüergen – falsch, es ist die stadionkamera, bei der man sich dann selber auf der großen leinwand sieht. deswegen der schubser – „schau mal, du bist im fernsehen ;)“ übrigens auch bei den anderen grüppchen zu beobachten.

  4. Kronprinz Rudolf8. November 2013 at 11:20

    Auf jeden Fall ist der mit Begeisterung an der Sache dabei. Tatsächlich wirkt es auf mich auch irgendwie inszeniert. Auch die anderen Leute scheinen ein bisschen zu schauspielern. Aber naja, vielleicht ist das Ganze ja auch echt :-).

  5. juergenarne8. November 2013 at 12:17

    checkmate,

    und diese kamera folgt dann mit kinematographischer präzision der person, die da tanzt und von der der stadionkameramann nicht weiss, was sie als nächstes macht? das sieht dann leider anders aus. :)

  6. Lars8. November 2013 at 12:36

    Täuscht mich meine Erinnerung oder ist der Clip schon viel viel älter und wurde nochmal neu nachgespielt?

  7. toni8. November 2013 at 13:14

    Lars,

    hab auch irgendwie den eindruck.. auf jeden fall hab ich das auch schon vor jahren mal gesehn

  8. Olli8. November 2013 at 14:43

    „Der kleiner Schubser der Dame“ neben dem tanzenden Harry Potter bedeutet doch nur, dass die Dame dem jungen Mann signalisiert: „Eh, guck mal! Du bist gerade auf der Großbildleinwand zu sehen!“ Inszeniert ist da nichts. Oder wenn, dann nicht vorbereitet sondern von Harry Potter spontan.

  9. Pepe8. November 2013 at 14:43

    Hey Jürgen, ein Stadionkameramann ist in der Regel äußerst gut darin, schnellen unvorhersehbaren Bewegungen mit kinematographischer Präzision zu folgen. Ich tippe hier auf einen echten Ausraster. Inszeniert würde sehr wahrscheinlich noch viel besser aussehen.

  10. kat8. November 2013 at 15:06

    das ist der gleiche alte clip. also nicht von diesem oktober :)

  11. br34l8. November 2013 at 16:02

    ich finds geil. er hat spass. andere auch. sehr gut. hätt‘ ich nüchtern niemals gebracht.

  12. Horscht8. November 2013 at 17:06

    juergenarne:
    Die nahezu perfekten Schwenkbewegungen des Kameramannes verraten dem geübten Betrachter, dass das ganze dann wohl doch inszeniert war. Der kleiner Schubser der Dame, die zu Beginn neben dem Tänzer sitzt, unterstreicht diesen Eindruck ein bisschen.

    Trotzdem gut.

    Oh mann! Die Dame neben ihm macht ihn darauf aufmerksam, dass er gerade auf dem Big Screen zu sehen ist. Und dann legt er los! Da ist doch klar, dass der Kameramann da drauf bleibt und dass er ihn dann einigermaßen im Fokus behalten kann ist doch selbstverständlich. Ist in US-Sportstadien keine Seltenheit, dass die Leute da etwas abgedrehtes machen. Er hier ist halt ziemlich aussergewöhnlich gut! ;)

  13. ez9. November 2013 at 01:44

    wer wie ich täglich NBA guckt, weiss das solche Aktionen regelmäßig geplant werden.
    Sorry, wenn ich einige entäuschen muss…

  14. Elektrosandy9. November 2013 at 11:56

    Ihr scheint zu vergessen, daß in einem Fernsehstudio nicht nur ein Studiokameramann ist, sondern mehrere, die ihr Anweisungen von der Regie erhalten. Da können die schon schnell auf bestimmte Sachen reagieren. Wobei mich ja bei den Amis nichts verwundert.

    Achja, lustig fand ichs jetzt aber irgendwie garnicht. OK, hatte auch den PC Sound aus und lieber Styraxplatten gehört.

  15. Fette Kette9. November 2013 at 13:32

    Naja. Eher so mittel- bis unlustig für meinen Geschmack. Und dann noch Bon Jovi. :-D

  16. Hans9. November 2013 at 17:44

    juergenarne,

    eeehm.. nope, mag sein das es gestellt ist, aber das glaube ich nicht – was ich dir aber ganz sicher sagen kann ist, kameraleute können das so…. …blablabla… bin selbst einer.. und das ist noch einfach… grüße

Schreibe einen Kommentar zu Elektrosandy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.