Zum Inhalt springen

Feuerwerk explodiert in Feuerwerkfachgeschäft

Große Badaboom in einem Geschäft für Feuerwerk in Fort Mills, South Carolina. Man vermutet, dass das dort ausgebrochene Feuer Folge einer Brandstiftung war, die dann zu einem ziemlich tieffliegenden Feuerwerk geführt hat.

According to Capt. Jeff Nash with Flint Hill Fire Department the fire began at around 5:45 a.m. and started in the Connex Storage containers. Nash said those containers had dozens of cardboard boxes holding fireworks.

Deputies confirmed the storage units where the fire started belonged to Davey Jones Fireworks. The cause of the fire was under investigation, and no injuries were reported.

Deputy Fire Marshal Charles Williamson told NBC Charlotte that they believe the fire was intentionally set.

According to officials, because of all of the explosives, it took crews about 45 minutes to put out the fire.


(Direktlink, via BoingBoing)

4 Kommentare

  1. Jan8. Juli 2019 at 15:26

    Leute, hier gibt es nicht zu sehen!

  2. stuff8. Juli 2019 at 17:00

    Das war doch bestimmt Colin Furze der mal wieder eine runde Follower-Zahl feiert

  3. Speravir9. Juli 2019 at 00:26

    Der Brandstifter hat das auf sein Handy aufgenommen und an ViralHog weitergeleitet. ;-)

  4. weitergedacht13. Juli 2019 at 22:36

    „Dein Laden hat so schön gebrannt, jetzt kaufe ich meine Feuerwerke nur noch von dir…“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.