Zum Inhalt springen

Fluoreszierende Zeltschnüre

glow-in-the-dark-tent-rope-thumb


Man kennt das: Da läufste total harte leicht angetrunken über ein Festival-Gelände und suchst nachts dein verdammtes Zelt, was du ein paar Stunden vorher, noch bei Taglicht und schon ordentlich angeballert total nüchtern auf eine Wiese gestellt hast. Du kannst es einfach nicht finden. Denn jetzt steht da nicht nur dein Zelt und die fünf vom Vorabend, sondern weitere 1356 Zelte drumherum, die mittlerweile dazu gekommen sind. Es ist dunkel und du siehst gar nichts mehr – und schwups, fällst du über irgendeine Schnüre eines fremden Zeltes, stolperst und landest auf irgendwelchen Menschen, die im inneren gerade ihren wohlverdienten Festivalbeischlaf tätigen. Doof.

Damit könnte es jetzt vorbei sein, denn es gibt mittlerweile fluoreszierende Zeltschnüre. Die macht nicht, dass man sein Zelt besser finden kann, aber zumindest fliegt man nicht mehr über Schnüre, die man im dunkeln nicht sehen konnte und stört so niemanden beim Beischlaf. Gut.

glow-in-the-dark-tent-rope-5536 glow-in-the-dark-tent-rope-2516 glow-in-the-dark-tent-rope-6885


(via Tobi)

Ein Kommentar

  1. Cris29. April 2016 at 18:43

    ENDLICH! Nur leider 20 Jahre zu spät. :(

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.