Zum Inhalt springen

Fotographie: Lichtexperimente ohne Linse

Alan Jaras macht total abstrakte Bilder mit verschiedenen Techniken, die sich mir nicht ganz erschliessen.

This is ‚lensless‘ photography – here the object itself becomes the lens.

Das Ganze dann nochmal in drei verschiedenen Ausführungen. Keine Ahnung, wie sowas geht, aber das was dabei raus kommt ist ziemlich…ja, psychedelisch, wie das mal hies. Großartig.

Flickr-Set: Taming Light

Flickr-Set: Bending Light

Flickr-Set: Twisting Light

(via Radard)

4 Kommentare

  1. le_fu29. Juli 2008 at 22:37

    die schönsten fotos die ich seit langer zeit zu gesicht bekommen habe. wowh!

  2. PianoPlayer31. Juli 2008 at 11:28

    Kann es sein, dass musikalisch vorbelastete Menschen oft auch einen Tick fürs Visuelle haben? Ist bei mir auch so und ich kenne einige andere, die sehr empfänglich für sowas sind oder selber fotografieren etc.

  3. Saint31. Juli 2008 at 13:09

    Mhmm, gute Frage. Ich habe seit jeher für beides was über. Vielleicht so ein Kunstding, obwohl ich außer dem Fotografieren da keine weiteren Tätigkeitsfelder für mich selber sehe. Da bin ich ziemlich talentfrei.

  4. Wochenr1. Januar 2009 at 23:27

    […] Fotographie: Lichtexperimente ohne Linse von Das Kraftfuttermischwerk Und auch diese Woche gibt es wieder eine interessante Bildersammlung vom Saint. […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.