Zum Inhalt springen

Gangnam Style als gebremste Soul-Version

Klasse Cover-Version des allgegenwärtigen Wahnsinns, gespielt von der koreanischen Band Ra-On. Mit der Nummer ist zu dem Thema nun wirklich alles gesagt, weshalb es hier auch keine weitere Rolle mehr spielen wird. Vielleicht.


(Direktlink, via TDW)

8 Kommentare

  1. Benji2. Oktober 2012 at 00:06

    Klingt aber stellenweise eher wie das hier:

  2. The One2. Oktober 2012 at 09:52

    Leider geil.

  3. Kafkas Bursa2. Oktober 2012 at 11:39

    Ne, geht gar nicht.
    Das Original funktioniert ja auch nur durch den ganzen Klamauk, den PSY da veranstaltet. Das ist aber weder originell, noch ist das irgendwie ein besonders tolles Lied. Und Koreanisch ist auch einfach mal keine schöne Sprache. Zumindest für mich nicht.

  4. maybeadayoff2. Oktober 2012 at 17:12

    Soziologische Studien fanden zuletzt heraus, „Leider geil“-Sager_innen stehen auf Til Schweiger Filme, haben nen Jappy Account und tragen Jacken mit Palettenschrift „Hauptstadtrocker“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.