Zum Inhalt springen

„Gute“ vs „schlechte“ Spionage

Zwei aktuelle Meldungen. Zum einen berichtet die Süddeutsche:

Bildschirmfoto 2014-06-11 um 21.50.46

Zum anderen die Tagesschau:

Bildschirmfoto 2014-06-11 um 21.50.19

3 Kommentare

  1. Dan11. Juni 2014 at 23:19

    Und genau wegen sowas lese ich fast nur noch die Süddeutsche.

  2. Benny12. Juni 2014 at 00:18

    Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass das jetzt irgendwas mit der Anstalt zu tun hat, die die Nachricht rausgibt. Die Tagesschau wird genauso über die intensivierte Zusammenarbeit berichtet haben wie die Süddeutsche über die „böse“ russische Spionage. Alleine schon weil in den Recherchen für die Süddeutsche auch der NDR drinsteckt – die machen ja auch die Tagesschau…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.