Zum Inhalt springen

Hong Kong: Kühe kommen in Supermarkt und fressen Obst und Gemüse

Es soll circa 1.100 wilde Kühe auf den Straßen von Hongkong geben. Die lungern da so rum und machen ihr Ding. Meistens werden die Wildrinder geduldet, solange sie niemanden stören oder den Verkehr nicht behindern. Manche der Anwohner füttern sie Tiere mit Obst und Gemüse.

Nun hatten einige der Wiederkäuer offenbar Bock auf Futter und niemanden, der es ihnen reichen könnte. So zog eine Gang von vier Kühen in einen Supermarkt und bediente sich in der Obst- und Gemüseabteilung.


(Direktlink, via Vice)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.