Zum Inhalt springen

Schlagwort: Cows

In Japan haben sie Kühe mit weißen Zebrastreifen bemalt, um sie vor Fliegen zu bewahren

(Foto: Public Library of Science (PLOS)CC BY 4.0)

Forscher in Japan haben herausgefunden, warum Zebras über die tausenden Jahren möglicherweise ihre Streifen entwickelt. Ihrer These nach geschah das, um die Sicht der Fliegen zu beinträchtigen. Die Insekten haben Schwierigkeiten, auf schwarz-weißen Oberflächen zu landen, weil die Lichtpolarisation ihre Fähigkeit zum Abbremsen verschlechtert.

Eine Forschungsgruppe hat neulich in Japan schwarze Kühe mit weißen Zebrastreifen bemalt und festgestellt, dass Fliegen sich dann eher von den Kühen fernhalten.

A team of Japanese researchers recruited six cows and gave them each black-and-white stripes, black stripes and no stripes. They took photos of the cow’s painted right side, counting the number of bites as they happened and watching how the cows reacted.

While unpainted cows and cows with black stripes endured upward of 110 bites in 30 minutes, the black-and-white cows suffered fewer than 60 in the same period, researchers found.

Still ❤️’ing Science.
(via BoingBoing)

2 Kommentare

Kuhherde verfolgt vermeintlich flüchtige Autodiebin

Skurrile Aufnahmen aus einem Polizeihelikopter, der eine Frau, die einen SUV geklaut haben soll, dabei verfolgt, wie sie den wohl geklauten Wagen auf einer Weide verlässt und dann von einer Horde Kühe verfolgt wird. Warum auch immer. Später wurde sie verhaftet.

A woman accused of stealing a car in Florida had more than just the cops pursuing her. When she got out of the vehicle to flee the scene on foot, she found herself in a pasture in Seminole County, where a herd of cows joined the chase.

Aerial footage from the Seminole County Sheriff’s Office helicopter shows the driver of a stolen SUV crash into a stop sign, then get out and begin running. A passenger got out and ran into another pasture, while a second person stayed in the vehicle and was later arrested, CBS Orlando affiliate WKMG reports.

The driver, identified as Jamie Young, ditched the car, but could’t ditch the cops. Investigators watched her every move from the helicopter, including her romp around a field with about 20 cows.

„Actually, a large group of cows is following her for a good visual,“ the chopper pilot tells the police officers pursuing Young on the ground. As the pilot tracked the woman and cows, he radioed the law enforcement officers below some details. „Looks like they may attack her,“ the pilot describes. „Keep going southeast. She’s pretty far into the field now. If you see the large group of cows, they’re literally following her and chasing her.“

The aerial footage shows the cattle in hot pursuit, as the bovine investigators took matters into their own hooves. At one point, a cow gets so close to Young, it looks like it might gore her, but then it backs off. The animals herd her across the field, where she appears to jump over a fence to escape them.

The woman fled the field and hid in a bush, where officers caught her and put he „udder“ arrest.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Hong Kong: Kühe kommen in Supermarkt und fressen Obst und Gemüse

Es soll circa 1.100 wilde Kühe auf den Straßen von Hongkong geben. Die lungern da so rum und machen ihr Ding. Meistens werden die Wildrinder geduldet, solange sie niemanden stören oder den Verkehr nicht behindern. Manche der Anwohner füttern sie Tiere mit Obst und Gemüse.

Nun hatten einige der Wiederkäuer offenbar Bock auf Futter und niemanden, der es ihnen reichen könnte. So zog eine Gang von vier Kühen in einen Supermarkt und bediente sich in der Obst- und Gemüseabteilung.


(Direktlink, via Vice)

Einen Kommentar hinterlassen

Riesen-Ochse entgeht Schlachter, weil er zu groß ist und wird ein bisschen berühmt

Das ist Knickers, ein Ochse aus Australien, der eigentlich für einen guten Zweck versteigert und dann geschlachtet werden sollte. Aber dazu kam es nicht. Er war einfach zu groß für die Schlachter, oder besser für ein Auto, das ihn dort hinbringen sollte. Knickers, was übersetzt soviel wie Schlüpfer bedeutet, aber das nur am Rande, ist 1,94 Meter hoch und wiegt 1400 Kilogramm. Da gab es wohl kein Auto für.

Nun ist Knickers ziemlich berühmt. Australien feiert ihn als die größte Kuh der Welt, was nicht so ganz stimmt, aber wer will da schon ganz genau sein, denn Knickers ist auf jeden Fall ganz schön dolle groß. Und weil er zu groß für den Schlachter war, bleibt Knickers jetzt am Leben, wie sein Besitzer in einem Interview mitteilt.

Knickers hat noch etwa zwei bis drei Jahre zu leben schätze ich. Und ich kann mir Vieles vorstellen. Vielleicht wird er bei Shows auftreten. Vielleicht bauen wir eine Statue für ihn. Vielleicht lebt er auch glücklich bis an sein Lebensende auf unserer Farm, und ab und zu kommen Menschen vorbei, die ihn sehen wollen.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Ein Kalb, das aussieht wie Gene Simmons von Kiss

Also wenn man es nicht allzu genau nehmen will, ist eine gewisse Ähnlichkeit da nicht von der Hand oder besser: aus dem Gesicht zu weisen. Geboren am 28. Juli auf einer Ranch in Kerrville, Texas, kriegt das Kälbchen sogar die Zunge von Simmons ganz gut hin. Nun wird es zum Maskottchen für ein Steakhouse.

Gene Simmons, Where were you on our about November 25, 2016?
This calf was born in Kerrville, Texas on the Ranch of a…

Posted by Hill Country Visitor on Samstag, 29. Juli 2017

(via Tara)

2 Kommentare

Bauer klaut Kühen einen Gymnastikball

Ich wusste nicht, dass Kühe Spaß an einem Gymnastikball entwickeln können, aber ich weiß generell nicht sonderlich viel über die spielerischen Vorlieben von Kühen. Auf jeden Fall kommt hier ein Bauer und klaut den Kühen unter dem Einsatz eines Traktors den Kühen ihren orangenen Gymnastikball. Die reagieren ziemlich sackig. Ob nun wegen des Traktors an sich auf ihrer Weide, oder tatsächlich, weil der ihnen den Ball zockt, weiß ich auch nicht. Aber ich weiß, wie schon geschrieben, generell nicht sonderlich viel über Kühe – und das obwohl meine Oma welche hatte, aber das ist eine andere Geschichte.


(Direktlink, via reddit)

3 Kommentare