Zum Inhalt springen

Just my daily two cents

Doku: Psychedelic Revolution 67 | veoh
Hiermit mal offiziell: seht Euch diese Doku über die Hochzeit der Hippies an. Ich warte seit Monaten darauf, dass das Dingen mal auf Google.Video auftaucht, was es aber leider nicht tut. Definitiv das Beste, was ich je über die 60er und die damit verbundene Hippie-Ära gesehen habe. Weil es ohne Seitenhiebe auskommt, weil es ernst nimmt und weil es verdammt echt ist. Kunst, Musik, Design, Drugs und jede Menge Liebe. Großartig! Ganz und gar großartig!
„Der Sommer des Jahres 1967 ging als Summer of Love nicht nur in die Geschichte der Popmusik ein. Auf allen Ebenen der Kunst, sei es Malerei, Literatur, Musik oder Film, setzten sich einschneidende Veraenderungen durch, die eng verbunden waren mit bewusstseinserweiternden Drogen und dem Begriff Psychedelia. Mit dem zeitlichen Abstand von 40 Jahren erkundet der Dokumentarfilm eine der spannendsten, kontroversesten und einflussreichsten Entwicklungen in der Popkultur und der Gesellschaft weltweit.“

A good dub cure | Dub-connection
Sehr solides Roots-Dub Release unter CC-Lizenz. Ich komme ja imme etwas weiter weg von dem Roots Zeug, aber das hier geht wirklich gut ins Ohr.

Ein Kommentar

  1. […] eine Dokumentation über das Jahr 67. Konnte sie mir noch nicht anschauen, aber aus dem Kraftfuttermischwerk kommt eine wärmste Empfehlung. Eine Dokumentation, die im Zusammenhang mit diesen Magic Bus Leuten […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.