Zum Inhalt springen

Kann man aus Gewebeklebeband einen Autoreifen bauen?

Keinen, der am TÜV vorbeikommen würde – egal ob für Sommer oder Winter. Und auch keinen, den ich auf der Autobahn fahren würde. Aber so ganz rudimentär vom einen Dorf zum andern dürfte das reichen. Nur hat halt auch keiner 163 Rollen Gewebeband im Schuppen, die dann auch noch teurer sein dürften als ein ganzer Satz Reifen, aber darum geht’s hier ja halt auch nicht.


(Direktlink, via Likecool)

Ein Kommentar

  1. der Benni28. Mai 2018 at 21:07

    „Nur hat halt auch keiner 163 Rollen Gewebeband im Schuppen“

    Kannst dir gern mal den Heimwerkerkeller von meinem Daddy anschauen :-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.