Zum Inhalt springen

Kurzfilm: Mein Berlin

Schöner, persönlicher GanzKurzfilm von Bernhard Landen, der mich mit seiner Stimmung gerade voll erwischt und mein Bedürfnis nach Sommer noch weiter nährt. Dem Film hätte es auch ganz sicher nicht schlecht getan, wenn er dreimal so lang geworden wäre. Ich mag ihn.

It shows a very personal and timeless view on this city. Berlin as it is, as it can be. An open and exciting city. The Film was shot in all parts of Berlin. Mitte, Kreuzberg, Prenzlauer Berg, Friedrichhain, Neukölln, Charlottenburg, Wilmersdorf and Wedding. We shot on the roof of the Weekend Club, Paul van Dyk was playing that night. From Streetdancers to a döner walking man and a couple in their Schrebergarten, we had everything.


(Direktlink, via Thang)

4 Kommentare

  1. steveywonder11. März 2013 at 16:33

    sieht aus wie ne sparkassen/bier/iwas-werbung / weil berlin ja so glatt is…nöp

  2. Aced12. März 2013 at 10:16

    Drecksfilm!!!!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.