Zum Inhalt springen

Minivans werden zu Schienenfahrzeugen

Mangels fahrender Züge haben sie in den rumänischen Kaparten schon vor ein paar Jahren damit begonnen, Minivans zu Triebwagen umzubauen. Doof, dass die mit Diesel fahren, aber gut, dass die Menschen trotz der fehlenden Züge durch die Berge kommen. Transporter auf Schienen.

Die Wassertalbahn ist eine schmalspurige Waldbahn in den rumänischen Karpaten. Die private Draisine 01 CALLATIS wurde aus einem Ford Transporter umgebaut, gebraucht erworben von einer deutschen Feuerwehr. Der Fahrer bedient Zündung, Gänge und Gaspedal wie in einem normalen Auto. Das Lenkrad wirkt auf die Bremse. Das Fahrzeug hat einen Rückwärtsgang, der aber nur für kurze Strecken genutzt wird. Für längere Strecken kann man die Draisine auf der Stelle wenden, mit einer Platte die im Schwerpunkt des Fahrzeugs auf die Schienen abgesenkt wird.


(Direktlink, via The Awesomer)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.