Zum Inhalt springen

Mira & Chris Schwarzwaelder im Club der Visionäre im Spätsommer 2012

Was soll ich hier immer wieder aufs Neue Lobeshymnen über den Art von Sound schreiben, wie ihn Mira aus den Boxen schiebt. Macht ja auch keinen Sinn alle paar Wochen. Dazu ist alles gesagt. In allen Superlativen.

Aber als wäre das nicht genug, stellt sie sich jetzt auch noch B2B mit Chris Schwarzwaelder hinter die Musikbedienung und die beiden legen die ohnehin gewohnt tiefe Latte noch eine Deepness-Stufe runter. So geschehen zum Beispiel im September diesen Jahres im Berliner CdV. Und wenn dieser Sound auch nur irgendwo auf den Arsch wie Eimer passt, dann genau dort. Wer für morgen noch auf der Suche für den richtigen Soundtrack ist; bitte sehr.


(Direktlink, via Millejano)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.