Zum Inhalt springen

Nazischwein-Faltblatt aus der NS-Zeit: Wo ist das 5te Schwein?

Das obige Bid ging neulich schon mal rum und stammt wohl aus dem niederländischen Widerstand zur Zeit des 2. Weltkriegs.

Das Stadtarchiv von Linz am Rhein hat nun in einem Nachlass das selbe Flugblatt gefunden – nur halt in deutscher Version.


(via René)

Ein Kommentar

  1. Bart13. April 2019 at 23:30

    In dem Dokumentarfilm „Shoah“ von Claude Lanzmann zeigt Moshe Mordo das gleiche Bild in die Kamera.

    Er wurde mit seiner Familie und 1650 weiteren Juden aus Korfu in Griechenland am 9.6.1944 von Deutschen zusammengetrieben. Ein paar Tage später wurden sie deportiert – Viele starben schon auf der langen Fahrt oder nahmen sich das Leben – am 29.6 erreichte der Zug Auschwitz-Birkenau. In der selben Nacht wurden die meisten ermordet. 122 überlebten.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.