Zum Inhalt springen

Parkour und Trial fahren mit dem Rennrad

Mountainbike-Legende Martyn Ashton hat sich auf das selbe Carbonrad gesetzt, mit dem Bradley Wiggins die Tour de France gewann und fährt mit diesem die dollsten Trials und Parkours. Außerdem fährt er mit dem Ding durch einen Skatepool. Und durch die Wall of Death! Ich habe nicht mal darüber nachgedacht, ob so was funktionieren könnte. Verdammt gut.


(Direktlink, via Kottke)

7 Kommentare

  1. tobi9. Oktober 2012 at 22:38

    ziemlich cool… mit nem rennrad hab ich sowas noch nich gesehn.

  2. bemme519. Oktober 2012 at 22:43

    ich mag den boxenstop. warum putz ich meine räder eigentlich immer selbst?

  3. Goma9. Oktober 2012 at 23:17

    Trail mit einem Rennrad hab ich auch noch nie gesehen.
    Das das die Reifen so mitgemacht haben!!

  4. db10. Oktober 2012 at 01:02

    die musik war aber schrecklich

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.