Zum Inhalt springen

Pluto hat sein Herz verloren, gif’d

Pluto trägt ganz offensichtlich ein Herz auf seiner Brust. Das hat dieses Foto der NASA erst bewiesen.

7-8-15_pluto_color_new_nasa-jhuapl-swri


(Foto: NASA)

Alle waren ob der Fotos ziemlich aufgeregt, Pluto selber war es auch. Dann flog die Sonde weiter und das Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat dem 6-jährigen Merlin rührend zu erklären versucht, warum Pluto kein Planet mehr sein darf.

„Wie Deine Mama – fast – richtig sagt (Mamas wissen auch nicht immer alles…!), ist der Pluto ein klein wenig zu klein, um ein richtiger Planet zu sein. Das ist aber nicht der einzige Grund. Vor neun Jahren haben viele alte Männer beschlossen (die wissen oft viel, aber auch nicht immer alles, aber sie wissen immer alles besser!), den Pluto nicht mehr als Planet gelten zu lassen. Dafür gab es ein paar gute und ein paar nicht ganz so gute Gründe: In noch größerer Entfernung von der Sonne haben Astronomen mit ihren Fernrohren noch mehr ähnlich große Körper wie Pluto entdeckt. Was tun? Einen zehnten Planeten, einen elften, zwölften daraus machen? Die Astronomen sind den anderen Weg gegangen. Sie hatten die Befürchtung, dass hinter dem Pluto immer mehr solche Eiskugeln wie der Pluto entdeckt werden. Und dann wird das Sonnensystem mit seinen Planeten etwas unübersichtlich.“

Das alles hat dem armen Pluto jetzt das Herz gebrochen, wie dieses GIF zu beweisen weiß.


(via Daniel)

7 Kommentare

  1. Fritz15. Juli 2015 at 21:55

    Ich dachte immer, das sei die Strafe dafür, dass er sein Zimmer (Umlaufbahn) nicht richtig aufgeräumt hat…

  2. Carina16. Juli 2015 at 10:31

    Oh noooo!
    Das ist ja purer Zucker!

  3. Martin Däniken19. Juli 2015 at 13:00

    Immer dieses Vermenscheln von Planeten,ist ja ekelhaft.
    Einhörner,ok
    Wombats,ok
    Otten nagut ok
    Aber Planeten,ich bitte euch,nicht ok
    Ich als 1. Vorsitzender des Vereins gegen das Huminisiereln von Himmelskörpern bin dagegen.punkt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.