Zum Inhalt springen

rbbs Brandenburg aktuell mit icke

Letzte Woche war der rbb bei mir, also zwei von denen. Wir haben uns übers Internet im Allgemeinen und über das Blog hier im Speziellen unterhalten. Außerdem habe ich kandierte Nüsschen sortiert, bevor ich sie gegessen habe, und auf dem Feld ein Loch gegraben. Fragt nicht! Was man als Blogger halt so macht. Dummerweise habe ich vergessen, darauf zu bestehen, dass sie beim Senden „das Blog“ sagen, aber dann vielleicht beim nächsten Mal.

Hier der Link zur Mediathek.

11 Kommentare

  1. Andreas24. Juli 2018 at 23:33

    Ronny,

    mach weiter so !

    Danke für den Content und auch die politischen Ansagen (auch wenn diese weniger explizit als früher sind)…

    Danke und beste Grüße
    Andreas

  2. kokosnuss25. Juli 2018 at 00:54

    urlaub is´ ausnahmsweise genehmigt. Bitte pünktlich weitermachen. :-) Danke für das meiste. gruß aus jever.

  3. jens25. Juli 2018 at 08:06

    YEAH!

    Und ich bin hier verewigt. Du geiler…

  4. jens25. Juli 2018 at 08:51

    Ey Ronny, ich habe das jetzt geschaut (schönes kleines Video!) und sehe Parallelen. Ich wurde vor ein paar Jahren auch massivst von Rechten bedroht, nachdem ich ein Statement im Netz abgegeben hatte. Auch mit Ansage, wir wissen, wo du mit deinem Hund gehst, wo dein Kind spielt usw…
    Seitdem halte auch ich mich ein wenig zurück. Leider. Sowas sitzt…und verändert.

  5. Peter25. Juli 2018 at 09:00

    Danke das man dich mal persönlich sehen konnte
    Fand ich sehr interessant
    Kann dem Beitrag nur zustimmen dein Blog ist das
    Vorsortierte Internet
    Mach weiter so

  6. Thomas25. Juli 2018 at 10:41

    Toll hier – Dank dir :-)

  7. Matthias Beck25. Juli 2018 at 13:39

    Mach einfach weiter so!

  8. Helge25. Juli 2018 at 20:31

    kann allen zustimmen…
    brauch nichts anderes sehen …

    In gewisser Weise sehe ich dadurch auch nur in eine Richtung… doch wenn mir die Richtung gefällt.

    Über Musik lässt sich streiten. ;-)

  9. Philipp25. Juli 2018 at 22:04

    Ronny, du bist ne coole Socke! Danke für deine Sachen hier, jeden Tag!

  10. Robert26. Juli 2018 at 15:40

    Schöner Bericht. Vermittelt er doch dem Nicht-Nerd einmal, was das KFMW macht. Wenn auch nur oberflächlich. Schließlich steckt dann doch viel mehr dahinter, als diese kurze – wenn auch liebevolle – Porträt vermitteln kann. Für mich machst du jedenfalls eine gute Figur. Äußerlich und Inhaltlich. Und ich wünsche mir sehr, dass wir uns auch in den nächsten 18 Jahren lesen. :D

  11. Martin31. Juli 2018 at 20:59

    Schönen Urlaub!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.