Zum Inhalt springen

Saatgutkonfetti

Wie großartig bitte ist diese Idee? Hier auf Startnext. Ich lass da mal was da.

Was ist Saatgutkonfetti? Das Schöne mit dem Nützlichen verbinden. Saatgutkonfetti ist kompostierbares Konfetti als Träger von 26 heimischen Saatgutarten, damit nach einem Fest mehr bleibt als „kein Müll“. Die Saatgutmischung besteht aus wilden Gräsern, Kräutern + Blumen und dient als Heimat und Nahrungsquelle für verschiedene Arten von Wildinsekten, Bienen und anderen Kleintieren. Alle enthaltenen Samen sind Lichtkeimer und treiben zu unterschiedlichen Jahreszeiten und klimatischen Umständen aus.
Wir hoffen damit einen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität der Pflanzen- und Tierwelt im urbanen Raum zu erreichen.
Für die Biodiversität, Bienen und zum Spaß.

Enthaltenes Saatgut: rotes Straussgrad, Gänseblümchen, hohler Lerchensporn, fester Lerchensporn, Heide-Nelke, blau-Schwingel, Schaf-Schwingel, blasser-Schafschwingel, langhaariges Habichtskraut, Herbst-Löwenzahn, rauer Löwenzahn, gemeines Leinkraut, Staudenlein, roter Lein, Hornschotenklee, Felsennelke, glanz-Lieschengrad, mittlerer Wegerich, einjährige Rispe, silber-Fingerkraut, Frühlings-Fingerkraut, Schlüsselblume, gemeine Braunelle, kleiner Sauerampfer, Feld-Thymian, Duftveilchen, wildes Stiefmütterchen.


(Direktlink)

2 Kommentare

  1. Fritz5. Mai 2019 at 19:59

    Wehe einer von euch bringt das auf’s Festival nach Sardinien mit!
    Wenn es noch nicht passiert ist, sollte man damit auf keinen Fall Neophyten in andere geografische Regionen einschleppen!
    Aber sonst… weitermachen!

    • mipap7. Mai 2019 at 13:52

      Ich könnt emir das in den Karnevalshochburgen mit Hanfsamen gut vorstellen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.