Zum Inhalt springen

Schlagwort: nature

Drohnenaufnahmen von einem Elch, der sein Geweih abwirft

Männliche Elche werfen ein Mal im Jahr ihr Geweih ab und verlieren dabei auf einen Schlag bis zu 27 Kilogramm. Derek Burgoyne flog eine Drohne über ein abgelegenes Stück Land in New Brunswick, Kanada, als er Elchgeweihe auf dem Boden und dann drei Elche herumlaufen sah. Er hatte das Glück, einen von ihnen zu erwischen, der sein Geweih abwarf, bevor die Tiere weggingen. Das sind wohl eher seltene Aufnahmen, so dass er dem Guardian sagte, dass es sich anfühle, als hätte er im Lotto gewonnen.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Über Regenbogen-Eukalyptus

Bis eben keine Ahnung davon gehabt, dass es diesen Baum gibt. Hübsch.

Eucalyptus deglupta, wegen der vielfarbigen Rinde auch Regenbogenbaum genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Eukalypten (Eucalyptus). Es ist eine der wenigen außerhalb Australiens verbreiteten Arten der Gattung und die einzige, die auch natürlich nördlich des Äquators vorkommt. Eucalyptus deglupta gehört zu den am schnellsten wachsenden Baumarten.


(Direktlink, via https://boingboing.net/2022/10/09/the-rainbow-eucalyptus-is-the-worlds-most-colorful-tree.html„>BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Jeden Herbst erscheint in einem Wald in Oregon ein riesiges Smiley-Gesicht 😃

Ja, ich weiß, es gab als Überbleibsel der Nazi-Diktatur mal Ähnliches mit gänzlich anderer Symbolik hier in Brandenburg.

Sehr viel schöner wurde die selbe Verfahrensweise 2011 in einem Wald in Oregon angewandt, weshalb dort jetzt jeden Herbst ein lachender Smilie zwischen Douglasien und Lärchen auftaucht. Das soll wohl auch noch 30-50 Jahre so bleiben. Keep a smile.

In 2011, Hampton Lumber created the design by planting a mix of Douglas fir and Larch during a reforestation of the area. Larch trees are conifers with needles that yellow and drop in autumn, and they make up the body of the face. Douglas fir makes up the eyes and mouth. The smiley face should return each fall for the next 30-50 years, until the trees are ready to be harvested for lumber.


(Direktlink, via BoingBoing)

Einen Kommentar hinterlassen

Drohnenaufnahmen zeigen Orcas, die einen Weißen Hai zerlegen

Wenn es sich hierbei um so Cuties wie Pandas oder Faultiere handeln würde, würde irgendwas mit „snacken“ in der Headline stehen. Aber ist ja nicht immer alles cute und bei Tieren halt oft „Fressen oder gefressen werden“. Die wohl so erstmalig erstellten Aufnahmen, zeigen wie Orcas vor in Mossel Bay, Südafrika, einen drei Meter langen Weißen Hai zerlegen, um sich an diesem satt zu fressen. Seitdem tauchen dort wohl weniger Weiße Haie auf.

Part of South Africa-based marine biologist Alison Towner’s long-term work with great whites, the clip shares what she wrote on her Instagram is „one of the most incredible pieces of natural history ever captured on film.“[…]

While Towner noted that Mossel Bay had noticed great whites disappearing, this is „the world’s first drone footage of killer whales predating on a white shark.“


(Direktlink, via BoingBoing)

Ein Kommentar