Zum Inhalt springen

Sex Pistols Kreditkarten

Ich würde nicht sagen, dass Punk dadurch endgültig komplett im Arsch ist, aber der Move hat mit Punk halt auch nichts tun. Das war schon so, als es die Sex Pistols Shirts bei H&M gab.

Andererseits meinte letztens ein Punk zu mir, dass kaum was anderes so Punkrock wäre, als als Punk bei McDondals essen zu gehen, was für mich auch irgendwie Sinn ergab.

Wie auch immer: es gibt jetzt Sex Pistols Kreditkarten.

(via René)

2 Kommentare

  1. Julian9. Juni 2015 at 17:50

    Kreditkarten kills Punk !!

  2. Kenny10. Juni 2015 at 08:46

    Ach der Kapitalismus verleibt sich am Ende jede Subkultur ein, das ist einfach so. Was er sich vom Punk nicht einverleiben kann, und das ist für mich das wichtigste, ist mal was selbst zu machen, was selbst zu organisieren und am Ende auch die Energie auf den Bühnen dieser Welt, ob man das jetzt noch Punk nennen will oder nicht ist völlig unerheblich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.