Zum Inhalt springen

Sich mit einem Go-Kart von der Straßenbahn einen Berg hochziehen und bei der Abfahrt blitzen lassen

Damian schreibt:

Vor ca. einer Woche haben sich zwei Go-Kart-Fahrer in Zürich an ein Tram gehängt und sich den Berg hochziehen lassen. Anschliessend sind sie zu viert den Berg runtergefahren und wurden von einem Blitzkasten geblitzt.

Was man nachts halt so macht. Aber: „Die Medien berichteten, die Polizei hatte keine Freude und die VBZ (Tram) sprach von einer neuen Dimension.“ Vier Räder für ein Halleluja.


(Direktlink)


(Direktlink)

Mittlerweile gibt es eine kurze Doku über die Go-Kart Fahrer.

(Direktlink)

4 Kommentare

  1. MR19. Mai 2016 at 15:48

    hey hey,
    du meinst Kettcar, oder?
    Go-Karts sind doch die Dinger mit Motor…;)

  2. Andy19. Mai 2016 at 16:04

    wusst gar nicht, dass wir so wildes Voik hier in ZH haben. Gefällt mir.

  3. Alex19. Mai 2016 at 17:05

    Geile Aktion, wenn man sich auch bei diesen Geschwindigkeiten herrlich um Laternen und ähnliches wickeln und dabei sein Leben lassen kann. Wir sind im Rahmen von mehreren Critical Mass mit den Rädern im Verband über rote Ampeln gefahren. Ich würde ja gerne mal ein, zwei Bilder anfordern, aber dann müssen wir wahrscheinlich auch blechen :P

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.