Zum Inhalt springen

Sturm Friederike: Landung einer Propellermaschine bei bis zu 110 km/h Seitenwind

Gestern auf dem Flughafen in Düsseldorf: ein offenbar nicht unerfahrener Pilot landet im Sturm Friederike seine Propellermaschine, mit der er aus Sylt kam. Da kann man schon mal klatschen und dankbar dafür sein, nicht in dieser Maschine gesessen zu haben. Heilige Scheiße! ALT-ER!


(Direktlink, via reddit)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.