Zum Inhalt springen

Schlagwort: Bullies

Jemand in Kanada verkauft 55 alte VW-Bullis für 350.000 US-Dollar

Eine wohl ungewöhnliche Anzeige bei Kijiji, in der jemand seine Sammlung von 55 T2 Bussen feilbietet. Zum Preis von 350.000 US-Dollar. Die Anzeige zeigt nicht viele Bilder, aber die wenigen, worum es geht. 55 Busse, einige davon mit Split Window, stehen auf einem Feld und gammeln dort offenbar so vor sich hin. Laut Beschreibung befinden sich alle Autos in einem „guten restaurierbaren Zustand“, was wohl relativ betrachtet werden sollte. Wahrscheinlich kann man sich as allen dann noch ein paar später fahrbare zusammenpuzzeln.

Versand gibt es keinen, der Käufer ist selber dafür verantwortlich, die Kisten abzuholen. Sie vorab zu besichtigen kostet 500 Dollar.

(Fotos: Kijiji.ca, via Popular Mechanics)
2 Kommentare

Herrenlose VW-Bullies aus der Pampa holen

bildschirmfoto-2016-11-23-um-15-30-01

Als ich den Link zu dem Video bekam, dachte ich, „Jaja, schöner Fake. Niemand lässt irgendwo in der Pampa seinen Bully stehen und ihn dort verrotten. NIEMAND!“ Offenbar aber habe ich mich getäuscht, denn die Leute von AirMapp holen öfter mal vor sich hinrottende Bullies aus der Wildness.

Diese Kiste hier stand 40 Jahre in einem Wald in Frankreich – und sprang nach einigen Sofortmaßnahmen an. Die Story dazu hier.


(Direktlink)

Weitere Rettungsaktionen:


(Direktlink)


(Direktlink | Danke, Jan!)

1 Kommentar