Zum Inhalt springen

Schlagwort: CDU

Greenpeace verhüllt die CDU-Zentrale mit schwarzem Tuch

Greenpeace-Aktivisten haben heute die Berliner CDU-Zentrale mit schwarzem Tuch verhüllt. So wie Christo damals den Reichstag, nur nicht in so schön. Der Grund für die Aktion ist der Protest gegen das geplante Kohleausstiegsgesetz der Bundesregierung.

Das geplante Kohleausstiegsgesetz der Bundesregierung sei eine „Farce“, kommentierte die Greenpeace-Sprecherin. „Unser aller Geld soll verwendet werden, um für die Schäden aufzukommen, die die Kohleindustrie verursacht hat.“

Einen Kommentar hinterlassen

CDU in Wetzlar will gegen Feine Sahne Fischfilet demonstrieren – und meldet die Demo nicht an

Derweil in Wetzlar: Feine Sahne Fischfilet spielen dort heute im Rahmen ihrer aktuellen Tour in der Rital Arena. Das findet die dortige CDU nicht so geil und hat die Tage als Beilage in einem kostenlosen Anzeigenblatt nicht weniger als 20.000 Flyer verteilen lassen, die zu einer „Mahnwache gegen Linksanarchisten“ aufrufen. Wegen des Konzerts.

Dumm nur: sie haben diese „Mahnwache“ wohl halt nicht angemeldet, was man in dem Fall ja tun sollte, wäre man die CDU in Wetzlar. Haben die aber nicht und deshalb von Katharina König-Preuss eine Strafanzeige gegen die Verantwortlichen wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz kassiert. Soviel Rechtsstaat wird man ja von der CDU wohl erwarten dürfen!

7 Kommentare

Greenpeace klaut der CDU das C von der Parteizentrale

Greenpeace-Aktivisten sind der CDU heute Morgen aufs Dach gestiegen und haben an der CDU-Parteizentrale in Berlin-Tiergarten das C aus dem CDU-Logo geklaut. Wie Greenpeace mitteilte, hätten die Aktivisten den gut zwei Meter großen Buchstaben „sichergestellt“. Das verbleibende „DU“ an der Fassade des Konrad-Adenauer-Hauses an der Klingelhöferstraße sei ergänzt worden mit dem Schriftzug „das Klima schützen“.

Einen Kommentar hinterlassen

Ein Waschbär, der laut CDU-Kretschmer vorgibt, in Sachsen die CDU wählen zu wollen

Und ich glaube, die meinen das ernst. Was willste auch machen, wenn dich (zu Recht) nicht mehr genügend Menschen wählen wollen? Instrumentalisierst du halt die Waschbären für deine Wahlwerbung. Allein: ich glaube nicht, dass Waschbären die CDU in Sachsen wählen würden. Also auch woanders überhaupt nicht. Und schon gar nicht den Kretschmer. Zeile 8 Spalte 7.

7 Kommentare

Die Partei, die Rezo neulich noch vorwarf, Fakten unsauber zu präsentieren

Die Bundes-CDU hat sich mal wieder bis auf die Knochen blamiert. Dabei hätte sie wissen können, dass der Versuch, diese für sich erbärmlich schön gerechneten Zahlen in die Hosen gehen würde. War ihnen wohl mal wieder egal. Einer der vielen Gründe, warum die keiner mehr wählen sollte.

1 Kommentar

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft wirbt für Nestlé

Die Wege, die Politiker im Netz gehen, sind für sie mitunter immer noch bisher unbetretene Pfade. Anders lässt sich kaum erklären, dass Julia Kloeckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, mal eben auf Twitter ein Video zeigt, das zwar für Nestlé wirbt, aber keineswegs als Werbung gekennzeichnet ist. Als YouTuber oder Instagrammer bekommt man für derartig ungekennzeichnete Werbung schon mal ratzfatz auf den Sack. Aber wir wissen ja, in der Politik gelten offenbar eigene Regeln. Gerade bei der CDU.

12 Kommentare