Zum Inhalt springen

Schlagwort: Drones

Drohne umschwirrt einen Militärzug zu „Paint it black“

Für mich ist „Paint it black“ der beste Stones-Song aller Zeiten. Weil er für mich mehr als vieles andere für, oder besser noch, gegen den Vietnam-Krieg steht. Warum auch immer. Wahrscheinlich ist Full Metal Jacket Schuld daran.

Youtuber StevenMConroy hat neulich mit seiner Drohne einen Militärzug gefilmt, der nicht in Vietnam unterwegs war, und dennoch Bild und Sound sehr treffend zusammen zu verbringen mochte. Ein kleines Kunstwerk, auch wenn hintenraus „Paint it black“ nicht mehr der Soundtrack ist.

One continuous shot of the SMFKB military train heading into San Luis Obispo, CA after training exercises at Camp Roberts on 3/20/18. Lead by Union Pacific 4567, Union Pacific 4859, Kansas City Southern 3902, Kansas City Southern 3909, and Union Pacific 2621 locomotives.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Tüp springt für seine sinkende Drohne kurzerhand in einen See

Ich habe dienstlich gerade eine Drohne bestellt und weiß um die Kosten für so ein Dingen der semi-professionellen Anwendung. Dafür kann man auch schon mal in einen See springen, wenn die Drohne gerade ob ihres leeren Akkus ins Wasser zu fallen droht. Hier Rettung in allerletzter Not.

„My battery died on my drone mid flight over a lake. Managed to jump in a catch it just before it hit the water.“


(Direktlink)

1 Kommentar

Ingenieur holt mit einer Drohne einen Welpen aus einem sechs Meter tiefen Abflusskanal

Dieser kleine Welpe hier ist in Indien in einen 20 Fuss tiefen Abflusskanal gefallen und hatte offenbar keine Chance aus eigener Kraft daraus zu kommen. Der indische Ingenieur Milind Raj hat dann in zwei Tagen einen Robotergreifarm an eine Drohne gebastelt und den kleinen Hund damit aus dem Kanal geflogen. Wozu die Dinger doch gut sein können.


(Direktlink, via Shock Mansion)

3 Kommentare

Eine finnische Insel im Wechsel der Jahreszeiten

Die finnische Naturfotograf Jani Ylinampa, dessen Insta-Account voller Farben und jeder Menge Auroras ist, hat schon im Jahr 2016 eine kleine, übers Jahr verteilte Foto-Serie aufgenommen. Die Idee dazu ist an sich recht simpel, was allerdings das fotografischen Ergebnis nicht weniger sehenswert macht. So hat er die ganz kleine finnische Insel Kotisaari in allen vier Jahreszeiten mit einer Drohne fotografiert. Wie gesagt: einfache Idee, aber die Bilder sind ziemlich beeindruckend.

Frühling:

Sommer:

Herbst:

Winter:

Zugabe:

Drohnenflug von ihm um die Insel.


(Direktlink, via Ramin Nasibov)

Einen Kommentar hinterlassen

Sport- und Spielstätten in Hongkong von oben

Fotograf Gary Cummins fotografiert seine Motive reicht gerne mit einer Drone. Aufnahmen wie diese hier wären sonst wohl auch nur mit einem Helikopter machbar und den besitzen ja jetzt nicht ganz so viele Leute. Jedenfalls hat er, wenn auch nur wenig Sportplätze im dicht besiedelten Hongkong und das ist schon ziemlich beeindruckend.

Ein Beitrag geteilt von Toronto (@garycphoto) am

Ein Beitrag geteilt von Toronto (@garycphoto) am

Ein Beitrag geteilt von Toronto (@garycphoto) am

1 Kommentar