Zum Inhalt springen

Schlagwort: Fatboy Slim

Fatboy Slim spielt „Right Here, Right Now“ x Greta Thunberg Mashup während einer Live-Show

Ende September hatte David Scott aka The Kiffness dieses grandiose Mashup auf Twitter geladen, das die UN-Rede von Greta Thunberg mit Fatboy Slims Right Here, Right Now zusammenbrachte. Das Ding ging rum wie warme Semmeln. Zurecht auch.

Jetzt hat Fatboy Slim das Ding auf einer Live Show in Gateshead über den Dance geschossen. Und auch dort funktioniert es.

2 Kommentare

Fatboy Slim @ British Airways i360 for Cercle

Die Macher von Cercle haben sich Fat Boy Slim mit dem British Airways i360 in eine wirklich außergewöhnliche Location geladen und ihn dort vor kleinem Publikum ein paar Tunes spielen lassen.

Über das offenbar bestens funktionierende Konzept der wirklich immer außergewöhnlichen Locations, in denen exklusive Mixe oder Live-Stets gespielt werden, hat Cercle neulich mit dem DJLab gesprochen: Cercle – Cineastische Konkurrenz für Boiler Room? Lesenswert.


(Direktlink)

1 Kommentar

[Sponsored] Bose mit der Geschichte hinter Fatboy Slims „The Rockafeller Skank“

20141113-Facebook-Promotion8_0

Bose fährt gerade um die Welt und lässt sich für #ListenForYourself von Musikern die Geschichten erzählen, die hinter ihren vielleicht größten Erfolgen stecken. So plaudern the Hives, Bloc Party und eben Fatboy Slim hier über „The Rockafeller Skank“.

Das ist ziemlich kuhl, weil er hier in einem Studio sitzt, dass dem unseren von damals nicht ganz unähnlich ist. Der Atari ST (mit ich glaube Cubase), die alten Akai-Sampler und das Nordrack standen so bei uns auch. Schön auch die ollen Disketten und die ganzen Acid-Smilies. Da kommt ein wenig Nostalgie in mir hoch.

Und dann erzählt er eben, wie das damals so war mit „The Rockafeller Skank“, mit dem quasi ein ganzes Genre gründete, und was danach alles so passierte. Vielleicht einer der ersten echten internationalen Superstars der elektronischen Musik und macht dennoch immer einen irgendwie bodenständigen, nie abgehobenen Eindruck. Ich mag das.


(Direktlink)

[Sponsored by Bose]

4 Kommentare