Zum Inhalt springen

Schlagwort: Festivals

Verlosung: 2 x 2 Tickets für das Lalafestival 2024

Auf einem alten Gutshof am Rande der Holsteinischen Schweiz existiert seit 2014 für vier Tage im Jahr ein kleines Paralleluniversum: Das Lalafestival. Etwa 1200 Teilnehmende verteilen sich auf 12 Stages und feiern die Kunst in all ihren Facetten. Dieses Jahr findet es vom 1.8. bis zum 4.8. statt. Fast die ganze Bandbreite elektronischer Musik wird abgedeckt: House, Techno&Elektro, Psytrance, Ambient, Drum’n’Bass, Breaks und Experimentelles. Daneben gibt es eine große Rockbühne, Jam-Sessions, Performance, Yoga, Workshops, eine Sauna und den freien Blick über die Felder.

Das Lalafestival setzt auf Clubkultur anstatt auf Großraumbeschallung und Headliner werden eher zufällig gebucht. Stattdessen gibt es hervorragenden Sound und Bühnen, bei denen Du den Kunstschaffenden auf die Hände schauen kannst.

Wer sich das alles also nicht entgehen lassen möchte, hat hier jetzt die Möglichkeit 2×2 Tickets für das Lalafestival 2024 zu gewinnen. Die kosten nichts außer einen Kommentar, den Ihr unter Angabe einer gültigen Mail-Adresse hinterlassen müsst. Sollten das mehr als zwei Leute tun, entscheidet wie immer Random.org, an wen die Tickets gehen. Die Verlosung endet 17.06.2024 um 14:00 Uhr, die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Wer nicht gewinnt, oder unabhängig davon sowieso Bock hat, an der Quelle der Eider zu feiern: ein paar wenige Tickets gibt es wohl noch. Wir sehen uns auf dem Lalafestival!

135 Kommentare

Verlosung: 2×2 Tickets für das letzte Meeresrausch Festival

Wie so oft im Leben hat alles mal ein Ende. Das trifft in diesem Sommer dann leider auch auf das lieblingsweltschönste Festival von allen zu; dem Meeresrausch. Ein letzter Tanz in Peenemünde auf Usedom. So viele unfassbar schöne Momente, Stunden, Tage und wilde Nächte werden dann Geschichte sein. Ein Grund, es in diesem Jahr noch einmal noch schöner und um so unvergesslicher zu machen.

Wer ein allerletztes Mal mit dabei sein möchte, hat hier jetzt die Möglichkeit 2×2 Tickets für das Meeresrausch Festival 2024 zu gewinnen. Die kosten nichts außer einen Kommentar, den Ihr unter Angabe einer gültigen Mail-Adresse hinterlassen müsst. Sollten das mehr als zwei Leute tun, entscheidet wie immer Random.org, an wen die Tickets gehen. Die Verlosung endet am Freitag, den 31.05.2024 um 14:00 Uhr, die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Wer nicht gewinnt, unabhängig davon sowieso Bock hat, an der Ostsee zu feiern oder einfach schon immer mal dabei gewesen wollte: ein paar wenige Tickets gibt es wohl noch. Wir sehen uns am Sonntag zu unserer letzten Platte auf dem Kinkerlitzchen – und können dann alle gemeinsam traurig sein. Aber erst danach. Bis dahin noch einmal alles geben! Hier unser Ständchen aus dem letzten Jahr.

136 Kommentare

Ein letztes Meeresrausch Festival

Ich weiß es schon seit ein paar Wochen, aber jetzt ist es offiziell. Nachdem bis Gestern nicht ganz klar war, ob das mir lieblingsweltschönste Meeresrausch Festival in diesem Jahr überhaupt wie gewohnt stattfinden kann, ist nun entschieden: ja. Wir feiern vom 13.06. bis 16.06. wieder in Peenemünde – ein letztes Mal. Das ist traurig.

Die Gründe für diese Entscheidung liegen in immer höheren Anforderungen, immer größer werdenden Hürden und der Unvereinbarkeit der Bedürfnisse aller Beteiligten. Klingt kompliziert, ist aber unterm Strich ziemlich einfach: Die Gemeinde Peenemünde entwickelt sich weiter – und auch wir haben uns nach 13 Jahren die Frage gestellt, wie es weitergeht. Am Ende ist es wie in einer langen Partnerschaft, in der man prüft, ob man noch in die gleiche Richtung schaut. Manchmal muss man dann loslassen, was man liebt und Platz für etwas Neues machen. Nach reiflicher Überlegung sind wir jetzt an diesem Punkt angelangt.

Aber: seit dem ich Teil davon sein kann, konnte nie jemand genau sagen, ob die Sause im nächsten Jahr wieder stattfinden kann. Über die vielen Jahre hat man sich daran gewöhnt und immer gedacht, „wird schon“. Für das nächste Jahr gilt das nun nicht mehr. Der Sommer 2024 wird der Sommer des letzten Meeresrausch Festivals.

Ich habe dort im Jahr 2013 das erste Mal gespielt und die Idee, die Crew, die Location und alles was dazu gehört, ganz tief in mein Herz geschlossen. Dort zu sein fühlte sich an wie Fusion Festival 1998 und das hat sich über all die Jahre nicht verändert. Und ich hab‘ da ab dann tatsächlich jeden Sommer aufgelegt. Ein mal 4 Slots an dem Wochenende. Meeresrausch ist für mich seit dem so etwas wie mein Weihnachten im Sommer. Ohne Scheiß. Es wird mir hart fehlen und ich habe ob der Gewissheit, dass es das letzte Mal sein wird, schon ein bisschen geweint.

Wir haben hier familieninterne eine Regel. Meine Große hat sie aufgestellt, die ebenso wie die Kleine mit Techno nicht sonderlich viel anfangen kann. Sie gilt: „Scheiss auf Weihnachten mit Familie, scheiss auf Ostern und Geburtstage, aber wenn Meeresrausch ist, sind wir alle da. Zusammen.“ Ich mag das sehr und habe dort einfach meine schönsten Festivalmomente von allen mit allen die ich liebe erlebt. Es wird hart fehlen, aber so ist es eben.

Ein letztes Mal Abriss auf dem Kinkerlitzchen. Mit allem was dazu gehört. Rauch inklusive. Am Sonntag, den 16. Juni 2024. Ein letztes Meeresrausch Festival.

Wer dabei sein will, sollte sich jetzt wohl ganz fix ein Ticket sichern, denn die werden nicht nur aufgrund der Nachricht, wohl knapp werden. Lasst es uns zum schönsten Meeresrausch von allen machen – und das ist nach all den Jahren eine echte Herausforderung.

Ein Kommentar

Ein Goa Open Air 1999

Irgendwann im Sommer Mitte der 1990er hörten wir an einem Samstagabend wie so oft Marushas „Rave Satellite“, um daraufhin darüber zu entscheiden, auf welcher der von ihr empfohlenen Partys wir die Nacht zum Sonntag machen und wo wir diesen dann verbringen würden. An dem Abend war es ein Open Air in auf dem alten Flughafen in Neustadt Glewe, die 4. VooV Expirience. Ich schrieb da hier schon mal drüber.

Was ich dort zu sehen und vor allem zu erleben bekam, war anders als alles, was ich bis dato über Techno wusste. Techno war ab da mehr als Keller und Raves in irgendwelchen alten Hallen. Techno hatte auf einmal sehr viel mehr Liebe und vor allem etwas, von dem ich bis dahin noch gar nichts wusste: Spiritualität.

Ich war von dieser Nacht so dermaßen geflasht, dass es mit dem Tanzen nicht weit her war. Ich saß bis in die Mittagsstunden neben dem unfassbar bunten Dancefloor und sah den unfassbar glücklich aussehenden Menschen beim Feiern zu.

Ich blieb diesem von mir damals so geliebten Sound über 10 Jahre treu, bevor ich mich musikalisch dann umorientierte. Es waren absolut großartige Jahre mit absolut großartigen Menschen. An die muss ich gerade denken wenn ich dieses Video eines Goa Open Airs aus dem Jahr 1999 sehe. Es war die Vaikunta, irgendwo in Mecklenburg Vorpommern mit einem recht feinem Line Up, wie die Goabase weiß.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Meeresrausch Festival startet Ticketverkauf für 2024

Das lieblingsweltschönste Meeresrausch Festival findet auch im kommenden Sommer wieder in Peenemünde auf Usedom statt und hat heute den Vorverkauf für die begehrten Tickets gestartet. Nehmt euch vom 13.06. bis zum 16.06.2024 frei und sichert euch ruhig schon mal euer Ticket. Nicht, dass sich nachher wer beschwert, dass ich nicht Bescheid gesagt hätte. Wir sehen uns auf Usedom.

Ein Kommentar

Verlosung: 2×2 Tickets für das Subardo Festival 2023 in Olganitz

Wer Fusion-Besucher:in ist, dem dürfte „Subardo“ ein Begriff sein, denn die Crew kümmert sich dort um jenen Zeltfloor, auf dem es das Programm für die Freunde der gepflegten und rollenden Bässe gibt.

Nun machen sie vom 11.08. bis zum 13.08. zum dritten Mal im Bungalowdorf Olganitz ihr eigenes Ding: ein Festival, auf dem es – wenig überraschend – alle Genres aus dem Bereich Bassmusik gibt. Kein Riesending, sondern in familiärer Atmosphäre und in der Location ganz sicher wunderschön.

Freut euch auf bässte Bass Musik, die „Dirty Lookin‘ Mobile Disco“ und natürlich ein dickes Soundsystem, das die Becher wackeln lässt! Zeltplatz, Chillspace mit Kaffee-Pavillon, 2 Stages, Workshops, Ökolocus, Badestrand: alles so nahe beieinander, dass ihr mit zwei Freudensprüngen da seid. Sichert euch jetzt eurer Ticket!

Auf unserem Hauptfloor bieten euch Künstler*innen aus nah und fern eine große Bandbreite der Bassmusik, wie Drum&Bass, Jungle, Dubstep, Footwork und Stilverwandtes.

Der zweite Floor wartet auf mit der (diesmal noch potenteren) „DirtyLookingMobileDisco“ mit Downtempo, Techno, Breaks, House, Garage und anderen Stilvariationen elektronischer Sounds, die ihr auf dem Hauptfloor nicht zu hören bekommt.

Das Line Up bietet so ziemlich alles, was Bassliebhaber:innen zum Beben bringt – und ich bin auch da. Vielleicht sehen wir uns am Badesee.

DUB FLAVOUR
JON1ST
MARCUS VISIONARY
MRS MAGOO
N.E.GIRL
RIDO RUEBEN
TOM FINSTER

AUDITE
BRKN1
CATE HOPS
CUEPRIC
DØRTE
KAMIKATZE
KARDIA
KRAFTFUTTERMISCHWERK
MAG.DARINE
NASSSTYA
NOVALU
OAKIN
POLASTER
SAMMY B
SCRATCHYNSKI
YUNGFYA

Subardo Festival kurz & knapp:
⦾ Mainstage powered by Bass Culture Audio & Stage2Go
⦾ 2nd stage powered by Dirty Lookin Mobile Disco
⦾ Badesee mit Sandstrand
⦾ erholsame Heidelandschaft drumherum
⦾ diverse Workshops
⦾ punktuelles Kinderprogramm (auch Workshops)
⦾ Sportaktivitäten von Beachvolleyball, Kegeln, Tischtennis bis Wandern
⦾ leckere Essensstände
⦾ Awareness-Team

Wer sich das alles also nicht entgehen lassen möchte, hat hier jetzt die Möglichkeit 2×2 Tickets für das Surbardo Festival 2023 zu gewinnen. Die kosten nichts außer einen Kommentar, den Ihr unter Angabe einer gültigen Mail-Adresse hinterlassen müsst. Sollten das mehr als zwei Leute tun, entscheidet wie immer Random.org, an wen die Tickets gehen. Die Verlosung endet Mittwoch, den 26.07.2023 um 14:00 Uhr, die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

106 Kommentare

Verlosung: 2×2 Tickets für das Meeresrausch Festival 2023

Die Festival-Saison geht langsam los und in ziemlich genau vier Wochen findet in Peenemünde auf Usedom das lieblingsweltschönste Meeresrausch Festival 2023 statt. Ich war vor ein paar Wochen auf dem Gelände und kann sagen, dass sich dort einiges ändern wird. Aber ganz sicher nicht zum Schlechten. Die Leuddies der Crew sind fleißig wie die Bienchen und werden auch in diesem Jahr nicht nur ganz viel Liebe in das Festival stecken. Das Line Up ist geschnürt, wird aber nicht verraten. Aber ich kann sagen, dass für diese Ausgabe schlichtweg extraordinär gut sein wird. Vertraut mir. Und weil das in der Vergangenheit schon immer so gut geklappt hat, verlose ich auch in diesem Jahr wieder Tickets für das wahrscheinlich schönste Festival von allen.

Wer sich das alles also nicht entgehen lassen möchte, hat hier jetzt die Möglichkeit 2×2 Tickets für das Meeresrausch Festival 2023 zu gewinnen. Die kosten nichts außer einen Kommentar, den Ihr unter Angabe einer gültigen Mail-Adresse hinterlassen müsst. Sollten das mehr als zwei Leute tun, entscheidet wie immer Random.org, an wen die Tickets gehen. Die Verlosung endet Mittwoch, den 24.05.2023 um 14:00 Uhr, die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Wer nicht gewinnt, oder unabhängig davon sowieso Bock hat, an der Ostsee zu feiern: ein paar wenige Tickets gibt es wohl noch. Wir sehen uns auf dem Kinkerlitzchen. Hier unser Ständchen aus dem letzten Jahr.

164 Kommentare

Warum moderne Musikfestivals so viel besser klingen als früher

Kurzer Abriss über die Entwicklung von Soundsystemen auf Festivals. Dass da in den letzten Jahrzehnten einiges passiert ist, dürfte wohl kaum irgendwem entgangen sein.

Did you know that a simple speaker completely transformed modern music festivals? A vertical line array is a loudspeaker system that stacks speakers on top of each other so that sound is more evenly distributed on a horizontal plane. To learn more about line array, WIRED spoke with sound engineer Dave Rat. Dave, who has provided audio for Coachella since 2001, breaks down exactly how these speakers work, and why modern music festivals sound so much better than they used to.


(Direktlink)

Ein Kommentar