Zum Inhalt springen

Schlagwort: Igloo

360°: Aus dem Inneren eines entstehenden Iglus beim Bau zuschauen

Ist gerade nicht so die Zeit für Videos vom Iglu-Bau, aber Iglus fetzen nun mal so sehr, dass dem Bau der selbigen zuzusehen auch im Sommer kein Problem sein sollte. Außerdem ist das vielleicht mal wieder eine wirklich angemessene Präsentation eines 360° Videos. Ich meine, wer konnte schon mal dabei zusehen, wie um einen herum ein Iglu gebaut wurde? Seht ihr!

Craig S. Smith, Kaitlyn Mullin und Maureen Towey haben das jetzt mal für die New York Times gemacht, und Adami Sakiagak aus der Mitte beim Iglubau zugesehen. So geht das nämlich.


(Direktlink, via Maik)

Ein Kommentar

New Yorker baut Iglu im Schneesturm und vermietet es auf Airbnb

308DF7F900000578-3415480-image-m-7_1453721686849

Patrick Horton hatte mit dem vielen Schnee, der die Tage in New York runterkam, eine kleine Geschäftsidee entwickelt. Er band sich sechs Stunden Zeit an seinen Schneeschieber und anderes Werkzeug und baute ein Iglu, in dem zwei Personen übernachten können. Das Dingen inserierte er dann als „Boutique Winter Igloo“ auf Airbnb. Lage: Brooklyn, Preis: $200.00 pro Nacht. Airbnb schmiss das Angebot allerdings recht schnell wieder raus – Horton hatte zu diesem Zeitpunkt bereits fünf Mietanfragen auf das in seinem Garten stehende Iglu erhalten.

Obwohl in der Ostküstenmetropole jetzt das Tauwetter beginnt, will Horton sein Iglu auf anderen Plattformen inserieren.

Ein Kommentar

Iglu-Bau im kanadischen Eis, 1949

Diese Iglu-Bau-Videos tauchen jedes Jahr aufs Neue auf, dieses hier allerdings ist mittlerweile 65 Jahre alt und zeigt zwei Inuit, die im kanadischen Norden ein Iglu aus dem Schnee scheiden und aufbauen. An der Technik dürfte sich im Gegensatz zum herkömmmlichen Hausbau bis heute nicht sonderlich viel geändert haben.

This classic short film shows how to make an igloo using only snow and a knife. Two Inuit men in Canada’s Far North choose the site, cut and place snow blocks and create an entrance–a shelter completed in one-and-a-half hours. The commentary explains that the interior warmth and the wind outside cement the snow blocks firmly together. As the short winter day darkens, the two builders move their caribou sleeping robes and extra skins indoors, confident of spending a snug night in the midst of the Arctic cold!


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen