Zum Inhalt springen

Schlagwort: Internet

Twitter-User spielen gemeinsam „Three Lions“ und werden zur #twitterband

Das vielleicht Schönste, was sich heute im Netz finden lassen wird: Nick Harvey spielt Lightning Seeds‘ Three Lions (Football’s Coming Home) vor einer Kamera solo am Piano und streamt die Aktion auf Twitter, dann begleiten ihn immer mehr Musiker, in dem sie Replies auf seinen Tweet schicken. Und jeder kann mitmachen.

„It’s NEVER too late to join the #twitterband. New submissions (both instrumental and vocal) are always welcome. […] All you need to do is either video yourself singing along to the tweet at the beginning of this thread, or, if you fancy doing harmonies, reply to other singer’s parts when they come through. As tweets can get lost in the replies, I’ll RT everything, so please check my timeline.“

Spätestens damit ist klar, dass nur England Weltmeister werden kann.


(via René)

Einen Kommentar hinterlassen

Eine der Frauen aus dem „Distracted Boyfriend“-Meme ist öfter mal schnell schockiert

Gelungene Recherche-Arbeit von Ernie Smith, der eine der beiden Frauen des „Distracted Boyfriend“-Memes auf dutzenden Stock-Fotos wiedergefunden hat. Auf diesen guckt sie gerne mal schockiert. Also gerne auch mal sehr schockiert. Internetbildungsauftragserfüllung. Oder so

1 Kommentar

Internet-Gold: die Hunde der Hood mögen den UPS-Mann

Vor zwei Tagen postete Redditor ARWisHere dieses Video, welches den UPS-Lieferanten des Viertels dabei zeigt, wie die Hunde aus der Nachbarschaft mit ihm am Schmusen sind.

Einen Tag später dann landet auf reddit dieses Selfie jenes UPS-Lieferanten. Internet, ey <3!

Einen Kommentar hinterlassen

Ein Joke über Netzneutralität im Jahr 2010 vs Realität der Netzneutralität im Jahr 2018

Damals, im Jahre 2010, hatten wir trotz unser dunklen Ahnungen, wie es wohl mal kommen könnte, immer noch gut lachen. Hierbei zum Beispiel:

2010:

Weil lachen ja auch oft ein bisschen was besser macht und irgendwie auch Hoffnung bindet. Und die stirbt ja bekanntlich immer zu letzt. Das Dumme nur: sie stirbt halt trotzdem – und so haben wir heute das, was wir damals wegzulachen versucht haben.

2018:

Und das sieht bei anderen Anbietern nur unwesentlich anders aus. Auch bei meinem nicht besser. Der verkauft den Bullshit allerdings ein bisschen weniger plump.
(Festgehalten von Dennis, via René)

2 Kommentare

Soundcloud fehlen alle User-Accounts

Im Haus Soundcloud scheint aktuell etwas schiefzugehen. Seit gut einer Stunde scheinen alle Accounts nicht mehr zu existieren. Alle weg. Embeds funktionieren zwar ohne weiteres, aber will man von dort auf die Mixe und Accounts klicken, wird man nicht fündig und bekommt einzig und allein das hier.


(Danke, Alex!)

4 Kommentare

Die weltweit größte Jesus Statue versorgt wohl umliegende Dörfer in Polen mit Internet

Eine Gruppe lokaler Journalisten hat in Świebodzin, Polen, hat auf der 33 Meter hohen Status von Jesus Christus neulich wohl „Internetantennen“ entdeckt (Link auf polnisch).

Die Christus-König-Statue ist eine monumentale Christusfigur in Świebodzin in der Woiwodschaft Lebus im Westen Polens. Sie wurde 2010 auf einem gut 16 Meter hohen aufgeschütteten Hügel errichtet und misst – inklusive der drei Meter hohen Krone – 36 Meter. Damit ist sie weltweit die höchste Christusfigur und sechs Meter höher als die Christus-Erlöser-Statue in Rio de Janeiro.(via Wikipedia)

Ein Vertreter eines ansässigen Internetproviders bestätigte, dass der Sender Internet in die nächsten Dörfer verteilt. Er weigerte sich, die Einzelheiten des Vertrags offenzulegen, sagte aber, dass die örtliche Kirche das Netzwerk für ein Videoüberwachungssystem brauche und fügte hinzu, dass die Vereinbarung völlig legal sei.

„Wer ist dein Provider?“

„Jesus!“

„Wer bringt dir das Internet?“

„Jesus!“

1 Kommentar