Zum Inhalt springen

Schlagwort: mogreens

Sonntagsmusik: Mogreens at 33c3 Section9

Kollege Mogreens hat auf dem 33c3 dieses wunderbar zum Sonntag passende Set gespielt, zu dem man nicht weniger wunderbar so einfach mal gar nichts tun kann. Aufm Sofa bleiben. Höchstens. Sonntag halt.

Einen Kommentar hinterlassen

Adventskalender 2017, Türchen #06: Mogreens & Karl & Jozsef – Jazzente

Zum Nikolaustag darf es gerne etwas Besonderes sein. So wie dieser Mix, der weder vom Umfang noch vom Gehalt in irgendeinen Stiefel passen würde.

Mein Lieblingskollege Mogreens hat sich für einen Nachmittag mit seinen Lieblingsvinylselektierern Karl und Jozsef hinter den Turntables getroffen und sie haben dann Platten aus geschätzt gut vier Jahrzehnten zu diesem Mix gemacht. Jazz, Soul, Funk und ein bisschen Disco. Ein bunter Teller, wie er bunter kaum sein kann. Nur gefällig mag er nicht sein, ein bisschen unbequem auch, aber genau das macht die Mixe dieser drei aus.

Ich kann mir in etwa vorstellen, wie es da an diesem Nachmittag zugegangen ist. Klingt nach jeder Menge Spaß.

Style: Jazz, Soul, Disco
Length: 03:25:52
Quality: 256 k/bits

Tracklist:
n/a

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

1 Kommentar

Adventskalender 2014, Türchen #16: mogreens & Karl – Hippie in Belize

ak2014_16_mogreens_karl


Mogreens, Freund und liebster Kollege, macht es genau richtig. Immer wenn es hierzulande kalt wird, packt er seine Koffer und verpisst sich für ein paar Wochen in die Karibik. So wie gestern früh, als er erst in den Flieger nach Düsseldorf stieg, der ihn in die USA brachte, von wo aus er weiter nach Belize flog um dort in Hopkins in der Surfstation vom Windchief, seines Bruders, für ein paar Wochen wenig bis gar nichts zu tun. Sonne, Palmen, Strand, eine Bar, an der eher gerne die Bedienung übernimmt, und jede Menge Rum. Was man halt zum glücklich sein braucht. Wenn er schon da ist, liegt er vermutlich gerade in genau dieser Hängematte und lässt sich von der Sonne seinen Jetlag wegstreicheln.

cabana2inside4

Was er uns hier in der Kälte lässt, ist seine Definition von „Hippie-Jazz“, den er musikalisch wohl so liebt wie nichts anderes. Jazz nämlich ist, wenn man ihn fragt, das, was er am liebsten auf die Plattenteller packt. Und davon gibt es so viele ja nun auch nicht. So gibt es wohl den eigensinnigsten Mix in diesem Kalender für dieses Jahr. Denn kein anderer spielt hier nun mal „Hippie Jazz“.

Tracklist gibt es keine, weil die beiden immer Vinyl spielen und wenig Bock haben, da dann mit Stift und Papier hinterher zu sein. Aufgenommen wurde das ganze am 04.12.2014 live in der Panke Berlin.

Ansonsten: schönen Urlaub, Mumpelchen. Und bring‘ mir endlich mal ein Manatee mit!


(Direktlink)

Style: Jazz
Length: 01:42:09
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
None.

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

2 Kommentare

Jozsef & Mo Greens – Exclusive Nightflight Guest Mix – 17.11.14

Kollege, Freund und Kupferstecher MoGreens hat sich mit Jozsef zusammengetan und gemeinsam haben sie für Tobi diesen Mix hier eingespielt. Der kommt überraschend 4tothefloor aus den Boxen, lässt den von Mo geliebten Jazz und den von Jozsef gern gespielten Soul dennoch nicht draußen. Futter für die hungrigen Tanzschuhe von den womöglich dienstältesten DJs ihrer alten Hood.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Free Association – Polyrhythm Jizm – Red Eye Records
02. Al Dobson Jr. – Live At Central Hotel – Rhythm Section International
03. Theo Parrish – I Can’t Take It – Sound Signature
04. Takuya Matsumoto – Jump Rope Music – Lero
05. Seven Davis Jr. – Friends – Classic
06. Mr. Scruff – We Are Coming (Max Graef Remix) – Ninja Tune
07. Takuya Matsumoto – Side By Side – Lero
08. Josh T & Arkist – Fleabag (James Creed Remix) – Odd Socks
09. Mannmademusic feat. Kali – Rough Times – Shadeleaf Music
10. Daveaju & The Invisible Art Trio – Look Out Above – Nuearth Kitchen
11. Eddie C – La Palette – Endless Flight
12. Lay-Far – Quality Hours (Lay-Far Re-Edit) – Basic Fingers

die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

1 Kommentar

Eine Nacht in der Panke: Jozsefs, Karls und Mogreens‘ „Yesnoisclear“

Mein Mumpel Mogreens hat Freitagabend die Berliner Panke mit Musik versorgt. Und weil er das ungern alleine tut, hat er sich Karl und Jozsef mitgenommen. Zusammen haben sie über sechs Stunden Musik gespielt, das hier ist der komplette Mitschnitt.

Ich bin erst bei kurz vor einer Stunde, gehe aber davon aus, das die drei wieder Broken Beats mit Jazz gepaart haben. Und Soul mit dabei ist. Und Bass sowieso. Und natürlich wird Mogreens bestimmt auch wieder die ein oder andere Latin-Scheibe auf die Teller gelegt haben, wie ich ihn kenne. Das über allem dann das Geschlacker thront, versteht sich von selbst.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Adventskalender 2013, Türchen #22: Mogreens – Weichspülmaschine

22

Der Kollege Mogreens hat mal seine ollen Plattenspieler angekurbelt und einige seiner Lieblingsscheiben zusammen geschoben. Wie immer mit allerhand Jazz, bissl Soul, alten Roots-Perlen und jeder Menge Dopebeats. So bunt wie der altbekannte Teller, der bei den meisten unter den Baum kommt. Da tanzt die Flamme der vierten Kerze ganz sanft hin und her.


(Direktlink)

Style: Bunter Teller
Lenght: 01:20:20
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
None

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

1 Kommentar