Zum Inhalt springen

Schlagwort: Outdoor

Outdoor-Kaffee-Set: Tames the morning bear

Mir reicht unterwegs ja die olle, innen schon ordentlich Patina ansetzende, Espresso-Kanne, ein Feuer und ein guter Kaffee in schon gemahlener Form. Mehr muss es gar nicht sein, aber fast nichts ist „draußen“ so wichtig wie ein morgendlich guter Kaffee.

Das Camp Coffee Kit Tames the morning bear aus dem Hause Bush Smarts hat also viel mehr als nötig wäre. Sieht dabei allerdings verdammt gut aus und gibt eine ganz wunderbare Geschenkidee für jene die Natur und Kaffee gleichermaßen mögen.

The beans are roasted by our friend at 21Bean, who delivers bespoke subscription coffee each month. After much tasting we settled on a bean from Guatemala and roasted it up for a dark, rich and mellow brew. We think you’ll love it. We do!

Our kit „tames the morning bear“ via traditional cowboy style brewing, where the grinds go in with the water. But instead of pouring through a bandana, the mesh filter is secured across the bottle mouth letting the good stuff flow out. If it slows down just gently pull on the filter to increase the tension of the mesh. It makes one tough cup of joe that gives us motivation to unzip the sleeping bag on a cool morning.

coffee-kit-silo3_1024x1024


(via Notcot)

1 Kommentar

Eine Feuerschale sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden

Geiles Teil, wenn auch mit 409,00 EUR nicht gerade ein Schnäppchen.

„The ring is 26 inches in diameter and uses 16 gauge steel with a 12 gauge steel bottom. Then finished with a high temp black paint. The great Smaug himself would struggle burning through it!
As huge fans of the Lord of the Rings series and one who enjoys campfires we thought why not combine them. Using the black speech from the one ring as a firering seemed to perfect. The font glows perfectly with a nicely lit fire under a starry night.“

The-One-Ring-Firering The-One-Ring-Firering-1


(via Like Cool)

2 Kommentare

Bärenschlafsack

Vergesst Vaude, Jack Wolfskin, The North Face, Mammut und wie die Outdoorausrüster noch so alle heißen mögen. Keine Schlafsäcke mehr von keinen von denen. Die Künstlerin Eiko Ishizawa nämlich fertig jetzt Bärenschlafsäcke, die einst als einmaliges Kunstobjekt gedacht waren in Mini-Serie. Blöd nur, dass sie ob der kompletten Handverarbeitung davon nur sieben in diesem Jahr schafft. Blöd auch, dass das Ding mit $2,350 noch teurer als die Modelle der all oben Aufgezählten ist. Trotzdem schöner.

Sleeping-Bear-Bag-bBy-Eiko-Ishizawa-1


(via Gizmodo)

2 Kommentare